Wien

Beim Überqueren der U1-Gleise schwer verletzt

Gegen 14.00 Uhr versuchte eine Frau in der U1-Station Kaisermühlen die Gleise zu überqueren und übersah dabei den heranrasenden Zug. Der U-Bahnfahrer bremste sofort ab, konnte aber einen Zusammenstoß trotz Notbremsung nicht mehr verhindern. Warum die Frau versuchte die Gleise zu überqueren, ist unbekannt.

Die Frau erlitt schwerste Beinverletzungen und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht.  Der Betrieb der U-Bahn war zwischen Praterstern und Kagraner Platz für knapp eine Stunde eingestellt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel