Wien

Dreist! Stadt schenkt SPÖ-Verein Beamte

Die Personalrochade wird im heutigen Kulturausschuss beschlossen. Brisant: Einer der drei Beamten, die übersiedeln sollen, ist SPÖ-Gemeinderat Harald Troch. Für ÖVP-Kultursprecherin Leeb ein Skandal: „Die SPÖ betrachtet die Stadt immer mehr als Selbstbedienungsladen. Wir haben kein Verständnis für derartige politische Willkür auf Kosten der Wiener Steuerzahler.“

SP-Gemeinderat Troch versteht die Aufregung nicht: „Die Stadt bekennt sich mit dieser Maßnahme zur Arbeit des Vereins. Die Optik ist keinesfalls schief.“ Und: Man sei ein unabhängiger Verein. Es gebe keine „organisatorische oder finanzielle Verbindung zur SPÖ“.

Ein Blick auf die Homepage des Vereins lässt zumindest Zweifel an dieser Aussage zu: Präsident ist Bürgermeister Michael Häupl, Ex-Kanzler Alfred Gusenbauer ist Kuratoriumsvorsitzender.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)