Opfer mit Heli ins Spital

Fremdkörper im Auge - Lenker rammt Fußgängerin

Rettungshubschrauber Christophorus

Die junge Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber "Christophprus 9" ins Krankenhaus geflogen

Mehr Fakten
Rettungshubschrauber Christophorus

Die junge Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber "Christophprus 9" ins Krankenhaus geflogen

Weil er einen Fremdkörper im Auge hatte, hat Montagnachmittag ein Pkw-Lenker in Wien-Simmering eine Fußgängerin auf einem Schutzweg übersehen und mit seinem Auto gerammt.

Die 19-Jährige wollte bei Grünlicht die Kreuzung bei der Thürnlhofstraße überqueren, als sie laut Polizei vom Wagen erfasst und zu Boden geschleudert wurde.

Die junge Frau wurde mit einer Gehirnerschütterung, einer Platzwunde am Kopf und diversen Prellungen mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 9" in ein Spital geflogen.

Ihre Meinung