Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

09.05.2011

Gestatten, ich war erster U-Bahn-Fahrer Wiens

Vor genau 35 Jahren begann das U-Bahn-Zeitalter in Wien mit der Inbetriebnahme der U4-Probestrecke zwischen den Stationen Heiligenstadt und Friedensbrücke. Karl Bergner (55) erlebte diese Zeit hautnah mit, denn genau auf diesem 2,5 Kilometer langen Teilstück absolvierte er als 20-Jähriger seine ersten Ausbildungsfahrten.

Karl Bergner ist ein echter Pionier. Neben vielen anderen war auch er es, der den U-Bahn-Betrieb in Wien zu einem echten Erfolgsmodell machte. „Ich habe eine Ausbildung im Bereich Nachrichtentechnik und Zugsicherungsanlage gemacht und zusätzlich die U-Bahn-Fahrer-Prüfung absolviert“, erzählt Bergner im „Heute“-Gespräch.

So kam es schließlich, dass der Wiener als einer der ersten auf der offiziellen U-Bahn-Strecke unterwegs war. „Es war unbeschreiblich. Ich bin schon mit der Stadtbahn, die maximal mit Tempo 40 unterwegs war, gefahren. In der U-Bahn bin ich mir mit Tempo 80 wie in einer anderen Welt vorgekommen“, so Bergner weiter.

Heute ist er Leiter des gesamten U-Bahn-Betriebes bei den Wiener Linien. Hinter dem Steuer sitzt er dennoch: „Wenn Not am Mann herrscht, springe ich gerne ein. Mir macht das Fahren einfach Spaß.“

Barbara Jandl

News für Heute?


Verwandte Artikel

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Einschränkungen im Sommer

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Facebookgruppe fordert U7 statt U5

"Damit Wien Wien bleibt"

Facebookgruppe fordert U7 statt U5

Öffi-Duell der Vizebürgermeisterinnen

Brauner kontra Vassilakou

Öffi-Duell der Vizebürgermeisterinnen

U-Bahn-"Schläger" vor Gericht  freigesprochen

Haschisch-Deal statt Überfall

U-Bahn-"Schläger" vor Gericht freigesprochen

Bier-Kavalier von wütendem Mob angepöbelt

Passant verhindert Schlimmeres

Bier-Kavalier von wütendem Mob angepöbelt

Betrunkener Messermann fällt U6-Stationswart an

Beherzte Fahrgäste griffen ein

Betrunkener Messermann fällt U6-Stationswart an



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


WienVideoHeute