Tedenz steigend

ISIS oder Al Kaida: Wiener vertreibt Terror-Fanartikel

ISIS Fanartikel

"Muslim" posiert mit seiner "Ware" auf Facebook.

Mehr Fakten
ISIS Fanartikel

"Muslim" posiert mit seiner "Ware" auf Facebook.

Die Diskussion um den Gazastreifen spielt radikalen Islamisten in Wien in die Hände – ihre Zahl steigt rasant. Einer von ihnen vertreibt jetzt sogar über Facebook Al-Kaida- und ISIS-Fanartikel wie Kappen und T-Shirts.


Die Ware kann nach Bestellung in einer kleinen Moschee in Floridsdorf abgeholt werden. "Diese Gruppe ist klein, aber gefährlich, weil sie sich wie eine verbotene Jugendsubkultur inszeniert. Sie rekrutieren oft aus sozial benachteiligten Schichten. Besonders anfällig sind junge Tschetschenen – eine traumatisierte Generation", so Expertin Tyma Kraitt.

Ihre Meinung

Diskussion: 9 Kommentare