Christiane Tauzher

Kommentar von Christiane Tauzher: "Ohne Alterslimit"

Christiane Tauzher

Christiane Tauzher schreibt regelmäßig Kommentare für "Heute"

Christiane Tauzher

Christiane Tauzher schreibt regelmäßig Kommentare für "Heute"

In der Buchhandlung hat sich heute ein richtig alter Mann Charlotte Roches neuen Skandal-Roman gekauft. „Soll ich das Buch geschenkmäßig verpacken?“, fragte die Verkäuferin. Der Mann schüttelte den Kopf, klemmte sich die „Schoßgebete“ unter den Arm und hatte es plötzlich eilig hinauszukommen.

Während ich mich noch bei den Kinderbüchern aufhielt, kamen zwei Pensionisten bei der Tür herein, die auch kein Geschenkpapier um ihre neue Roche haben wollten. „Die Autorin hat ihren Erfolg den Alten zu verdanken“, sagte die Buchhändlerin zu mir, „denen taugt dieses Softporno-Zeugs.“

Den Gedanken, dass pfeifenrauchende Großväter an Geschichten Gefallen finden, die sich mit Intimrasur und Heizdecken-Sex auseinandersetzen, finde ich befremdlich. Nein, ich bin keine von diesen Klischee-Denkerinnen - oder doch?

Weil man die neue Roche jetzt lesen MUSS, habe ich sie dann für meine beste Freundin gekauft und in rotes Papier einpacken lassen. „Da wird sich der Opa sicher freuen“, sagte die Buchhändlerin lächelnd. Ja, der Moment hat wehgetan, als mir mein Klischeedenken auf den Kopf gefallen ist. Und gut war’s.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)