Wien

Landstraße: Bewaffneter Überfall auf Postamt

Heute um 11 Uhr stieg der Mann durch ein Fenster des Postamtes in der Hetzgasse 35. Der maskierte Verbrecher begab sich sofort in den Kassenbereich und forderte mit den Worten "Göd her, oba schnö!" die Herausgabe von Bargeld.

Der Verbrecher stopfte die Beute in ein blaues Plastiksackerl und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Ergreifung des Räubers führen, an 01/31310 33800.

Täterbeschreibung:
Männlich, 185-190 cm groß, schlank, vermutlich Inländer, schwarzer Sweater, schwarze Hose, trug Wollmaske oder Motorradunterziehhaube, schwarze Pistole

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
the_player Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 16.06.2011 12:32

Wer nögelt jetzt?

unbekannt Veteran (178)

Antworten Link Melden 0 am 14.06.2011 19:57

...kaum handelt es sich bei dem verbrecher um einen urösterreicher, wie man bei der rechten wählerschaft und den notorischen nörglern gerne sagt, herrscht ruhe im forum... gar keine verschwörungtheorien, ob er nicht den staat und die steuerzahler ausnützt mit seinem riesigen einkommen, das er durchs ams und sonstige gemeinnützige institutionen bezieht, auf lager? grinsen

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)