Leser-Reporter

WU-Brand: Hauptgebäude und Bibliothek geschlossen

Das Hauptgebäude sowie die Bibliothek wurden gestern aufgrund giftiger Dämpfe und der Rauchentwicklung evakuiert, teilte die Uni mit. Laut Feuerwehr konnte der Brand mit Kohlendioxidlöschern rasch gelöscht werden. Verletzte gab es keine. Vom Feuer betroffen war auch der Server der WU. Daher war die Homepage und das Anmeldesystem für die Prüfungswoche offline. Der Anmeldestart wird auf Mittwoch um 14 Uhr verschoben.

"Unspektakuläre" Evakuierung
Nach Angaben eines ÖH-Vertreters, der sich in der Bibliothek aufhielt, habe es gegen 11.30 Uhr einen "Tuscher" gegeben: Anschließend sei der Strom ausgefallen, wenig später die Aufforderung zur Evakuierung gekommen. "Das ist relativ unspektakulär abgelaufen." ÖH-Chef Stefan Kilga berichtete von starken Rauchwolken, die zu einer Evakuierung des Hauptgebäudes, der Bibliothek sowie auch kurzfristig eines Nebengebäudes geführt hätten. Danach wurde der Rauch aus dem Haus hinausgeblasen, auch Strom gab es eine Weile nicht, so Kilga.

Brandursache noch ungeklärt
Die Brandursache war vorerst unklar. Laut Feuerwehr könnte ein Kabel durchgeschmort sein. Die genaue Brandursache sei allerdings noch nicht geklärt. Im Dezember 2005 musste nach einem Brand das WU-Hauptgebäude zum Teil mehrere Wochen gesperrt werden. Damals wurde das Feuer gelegt, der Brandstifter 2007 zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
LUGGY Veteran (296)

Antworten Link Melden 0 am 27.04.2010 10:37

schon wieder!!!!

Seitenblicker Newcomer (7)

Antworten Link Melden 0 am 27.04.2010 12:40 als Antwort auf das Posting von LUGGY am

wieso schon wieder????

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)