Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

13.07.2010

Wien: Polizei sucht dreiste Trickbetrügerin

Bereits seit April 2009 soll eine unbekannte Frau immer wieder versucht haben, mit einem gefundenen Führerschein Bankkonten zu eröffnen und Handyverträge abzuschließen. Die Polizei ermittelt wegen Verdacht auf mehrfachen schweren Betrug.

Die mutmaßliche Betrügerin, deren Identität noch unklar ist, ging nach folgendem Schema vor: Sie eröffnete mit dem gefundenen Ausweis Bankkonten, um danach über Kredite an Bargeld zu gelangen. Außerdem gelang es ihr, einige Mobilfunkverträge abzuschließen.


Die Polizei erhofft sich sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, um die Täterin auszuforschen. Infos werden unter der Telefonnummer 01/31310 DW 55220 oder 55226 entgegen genommen.




News für Heute?


Verwandte Artikel

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

130 km/h in 30er-Zone

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...


WienVideoHeute