203 Stück

Wiener versteigert seine Fahrrad-Sammlung

Rad Sammlung

Embacher fand keinen Platz für seine Räder.

Mehr Fakten
Rad Sammlung

Embacher fand keinen Platz für seine Räder.

Zehn Jahre lang frönte Michael Embacher seiner Sammelleidenschaft. Weil der Architekt aber kein Fan von Briefmarken, sondern von Rädern ist, findet er für seine 203 Prunkstücke keinen Platz mehr.

Deshalb hat er sich laut "Wiener Zeitung" jetzt dazu entschlossen, seinen wertvollen Schatz am 19. Mai im Dorotheum (1., Dorotheergasse 17) versteigern zu lassen. "Irgendwie freue ich mich, wenn sie flügge werden", erklärt Embacher.

Orte: Wien

Ihre Meinung