Kriegsmaterial Wien

Wiener fand Handgranate in Gartenhäuschen

Polizei

Die Polizei und der Entminungsdienst rückten an

Polizei

Die Polizei und der Entminungsdienst rückten an

Einen beunruhigenden Fund machte am Samstag ein Anrainer im Gartenhaus seines Vaters in Wien-Liesing in einer Anlagen An den Steinfeldern. Es handelte sich offenbar um Kriegsmaterial.

Sein Vater dürfte das Kriegsmaterial gefunden und aufbewahrt haben. Nachdem der Vater gestorben war, entdeckte sein Sohn die gefährlichen Gegenstände in dessen Gartenhaus. 

Der Entminungsdienst des Bundeskriminalamts wurde alarmiert, der feststellte, dass es sich dabei um zwei Aufsätze und einen Stiel ohne Zünder einer deutschen Stielhandgranate handelte. Die Fundgegenstände wurden sicher abtransportiert.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel