"meine fahrradgarage" Wien

Fahrradgaragen in Mariahilf geplant

Fahrradgaragen in Mariahilf geplant

Das Projekt will erreichen, dass Fahrrädert nicht mehr ungeschützt im Freien stehen müssen (© fotolia.com)

Das Projekt "meine fahrradgarage" will in Wien bis 2012 eine erste Fahrrad-Garage in Mariahilf errichten, weitere sollen folgen.

Viele Wiener sind bereits begeisterte Radfahrer und schonen damit die Umwelt. Manche schreckt aber nach wie vor die teilweise schwierige "Parkplatzsuche" ab. Nicht jedes Wohnhaus hat einen Fahrradraum, auch unterwegs wie etwa beim Weg in die Arbeit gibt es viel zu selten sichere Plätze, an denen die Fahrräder nicht nur geparkt, sondern auch wieder heil abgeholt werden können.

Das Projekt "meine fahrradgarage" will das ändern und bis 2012 die Idee von mehreren Fahrrad-Garagen in Mariahilf umsetzen. Architekten, Raumplaner und Mitarbeiter der TU arbeiten gemeinsam daran. Die Garagen sollen in leeren Geschäftslokalen oder Lagerräumen entstehen und rund 50 Fahrräder fassen. Ein erster Standort ist an der Gumpendorfer Straße geplant. Der Zugang soll über einen Code oder eine Karte ermöglicht werden.

Preis muss niedrig bleiben
Die Initiatoren wollen mit der Stadt Wien zusammenarbeiten. Klappt die Kooperation, könnten noch weitere Garagen in dicht verbauten Stadtbereichen folgen. Um mit der Aktion ein Erfolgserlebnis zu feiern, muss auch der Preis stimmen. Eine von den Organisatoren veranlasste Umfrage ergab, dass 44 Prozent für einen Garagenplatz nicht mehr als 10 Euro pro Monat ausgeben wollen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)