Horn für Potenzmittel Wien

Zwei Nashorn-Diebstähle in 27 Stunden

Nashorndieb

Verdächtige sind auf der Flucht: Wer hat die Männer mit dem Nashorn gesehen?

Nashorndieb

Verdächtige sind auf der Flucht: Wer hat die Männer mit dem Nashorn gesehen?

Nashorn- Hörner in Wien! Zunächst sorgte der Diebstahl eines Nashorns am Montag im Auktionshaus Dorotheum für Aufregung. Die Täter wollten zwei Exemplare mitnehmen, mussten auf der Flucht allerdings eines fallen lassen.

Nashorn

Das "Gold", das alle wollen...

Ausgerechnet dieses Stück, das anschließend in der Auktion um 80.000 Euro unter den Hammer kam, wurde am Dienstag einem Präparator gestohlen! Ein Mitglied der Nashorn- Mafia muss im Saal geblieben sein. Montagmittag hatten sich "Interessenten" im Dorotheum zwei Hörner zeigen lassen.

Die Gauner (siehe Fahndungsbilder) griffen einfach zu und liefen aus dem Auktionshaus in der Dorotheergasse in der City. Ein Mitarbeiter konnte den Dieben noch eines der Hörner entreißen, mit dem zweiten flüchteten sie Richtung Graben. Nach ihnen wird gefahndet.

Nashorn

2. Horn bei Präparator in Diehlgasse gestohlen

Ihre Komplizen schlugen nur 27 Stunden später erneut zu. Mehrere Männer marschierten in das Geschäft eines Präparators in der Diehlgasse in Margareten und begutachteten ein Nashorn-Horn. "Plötzlich griff einer der Männer zu. Alle rannten aus dem Geschäft und fuhren mit einem Auto davon", erzählt der Sohn des Inhabers.

Aber warum sind diese Hörner so begehrt? Zu Pulver gemahlen, dienen sie abergläubischen Asiaten als wirkungsvolles Potenzmittel. Auf dem Schwarzmarkt ist ein Stück bis zu 200.000 Euro wert!


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel