Brutale Überfälle Wien

Diese Jugendbande terrorisierte Wien

Diese Jugendbande terrorisierte Wien

Die Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren sollen mindestens 19 Überfälle begangen haben (© Polizei)

Jugendbande Festnahme
Die Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren sollen mindestens 19 Überfälle begangen haben
Wiener Kriminalisten haben eine aus neun Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren bestehende Bande ausgehoben, die für mindestens 19 mit großer Brutalität verübte Überfälle auf Jugendliche verantwortlich sein soll. Die Teenager haben nach Angaben der Polizeibei ihren Raubzügen Schüsse aus einer Gaspistole abgefeuert oder ihren Opfern die Klinge eines Butterflymessers an den Hals gehalten.

Ihren Opfern stahlen die Jugendlichen vorwiegend Handys, Geld und Wertgegenstände und verkauften sie nach eigenen Angaben in Lokalen, um damit ihren Lebensunterhalt zu finanzieren. Die Überfälle geschahen zwischen 25. Oktober und 8. November in der Stadlau, auf der Donauinsel, im Floridsdorfer Wasserpark und in der Prater Hauptallee. Am 8. November wurden zwei Bandenmitglieder im Zuge einer Fahndung von der Besatzung des Streifenwagens Viktor 5 bei der U-Bahn-Station Stadlau gefasst, als sie sich nach einem Überfall davonmachen wollten.

Über die beiden Festgenommenen im Alter von 14 und 16 Jahren kamen die Ermittler des Stadtpolizeikommandos Donaustadt und des Landeskriminalamts (LKA) Nord zu den sechs mutmaßlichen Komplizen. Ein weiterer Jugendlicher wurde auf freiem Fuß angezeigt. Bei den Verdächtigen handelt es sich laut Polizei bis auf eine Ausnahme um Tschetschenen. Die Tätergruppe hat nach vorläufigem Ermittlungsstand einen Schaden von mehr als 12.000 Euro angerichtet.

Da die Kriminalisten nicht ausschließen, dass die Burschen weitere Überfälle verübt haben, bitten sie mit dem Bild der Festgenommenen um Hinweise an die Außenstelle Nord des LKA unter der Telefonnummer 01/31310 DW 67120 (Gruppe Hauer) oder DW 67800 (Journaldienst).

Weitere Jugendgruppe geschnappt
Auch in Niederösterreich kam die Polizei einer Jugendbande auf die Schliche. Dieelfköpfige Gruppe - der jüngste Täter soll ebenfalls erst 14 Jahre alt sein - werden für zwölf Einbrüche im Mostviertel verantwortlich gemacht. Die beschuldigten wurden angezeigt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

20 Kommentare
Degasta Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 26.02.2012 09:41

Liebe Leute!
Wozu diese Rederei?
Es gibt nicht und gab nie einen Tschetschenen mit dem Namen Sabor oder Sabur!!! Aber es ist egal wer das ist-
wer so was tut- gehört ABSCHIEBEN! DAMIT MAN DIE ANDERE TSCHETSCHENE; die brav arbeiten, studieren, in der Schule laute "einser" haben(es gibt genug solche) in Ruhe lässt.

unbekannt Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 19.12.2011 13:56

hörts auf , andere so nieder zu machen . ihr selber habt auch fehler gemacht . sie haben auch fehler gemacht GROSSE , das wissen wir alle. aber trotz allem mögen wir sie so wie sie sind . *SIE SIND KEINE SCHWERVERBRÄCHER* , sie haben keinen getötet oder so in der art :-/ ! isa , komm wieder raus :- ((( !

ungarin1996 Newcomer (3)

Antworten Link Melden 0 am 19.12.2011 13:53

& das beste ist die polizisten sind auch noch so klug zwinkern es fehlt da noch einer , ein ALBANER ! zwinkern der war überall bei alles dabei grinsen)) ! aber ich hoffe chechener kommen raus ! - OMAR & ISA kommts so schnell wie möglich raus. wir vermissen euch traurig( !

ungarin1996 Newcomer (3)

Antworten Link Melden 0 am 19.12.2011 13:28

ja , oke es ist haram && .
ich kenne jeden einzelnen es hat nichts mit türken zu tun - & das ist auch blödsinn keine hätte sie aufhalten können , weil wir oft gesagt haben hörts auf. ich wünsche omar & isa das SIE so schnell wie möglich raus kommen. das blöde ist *MITGELAUFEN ; MITGEFANGEN * :-S ! - & Hörts auf so über sie zu reden ALLAH wird euch bestraffen, sie haben aus ihren fehler sicher gelernt !

Noxchi_Yu Newcomer (3)

Antworten Link Melden 1 am 21.11.2011 01:01

Die haben einen Grund gefunden über CHECHENER zu reden ..Ok die sollten es nicht machen,aber jeder macht einmal Fehler !Und die Österreicher nennen Sie Terroristen nur weil sie was gestohlen haben und schreiben da so ein Dreck ,sagen die haben mit Gaspistole geschossen usw.Ok vielleicht haben die das gemacht aber die haben keinen umgebracht..wie diese zwei SNIPERS ..wieso wurden die freigelassen es ist ja noch schlimmer was sie gemacht haben ..nach 52 Tage wieder freigelassen weil sie die Leute nicht so schwer verletzt haben...tsss..Also ich finde es Ungerecht !Und Außerdem da sind nicht alle Chechener ,einer ist Araber !!!Inshallah die kommen wieder raus..

Fanny_EqaaL Newcomer (1)

Antworten Link Melden 1 am 22.11.2011 18:31 als Antwort auf das Posting von Noxchi_Yu am

ich bin vollkommen deiner meinung sie sollten alle freigelassen werden.! wenn zwei frei sind solln die anderen auch frei sein sie sind noch jung und sie haben sicher aus ihren fehlern gelernt.!

Noxchi_Yu Newcomer (3)

Antworten Link Melden 1 am 22.11.2011 22:21 als Antwort auf das Posting von Fanny_EqaaL am

JA alle machen Fehler ....

Noxchi_Yu Newcomer (3)

Antworten Link Melden 0 am 21.11.2011 00:57

Die haben einen Grund gefunden über CHECHENER zu reden ..Ok die sollten es nicht machen,aber jeder macht einmal Fehler !Und die Österreicher nennen Sie Terroristen nur weil sie was gestohlen haben und schreiben da so ein Dreck ,sagen die haben mit Gaspistole geschossen usw.Ok vielleicht haben die das gemacht aber die haben keinen umgebracht..wie diese zwei SNIPERS ..wieso wurden die freigelassen es ist ja noch schlimmer was sie gemacht haben ..nach 52 Tage wieder freigelassen weil sie die Leute nicht so schwer verletzt haben...tsss..Also ich finde es Ungerecht !Und Außerdem da sind nicht alle Chechener einer ist Araber .....Also brauchts überhaupt nichts reden !!!seits ned bessa zwinkern

unbekannt Newcomer (2)

Antworten Link Melden 1 am 16.11.2011 22:46

es hat nichts damit zu tun ob sie moslems sind oder nicht, sondern das sie noch jung sind und versuchen sich von einer anderen seite zu zeigen die sie gar nicht haben.

unbekannt Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 17.11.2011 22:46 als Antwort auf das Posting von unbekannt am

ich sage nur haram mehr nicht !

unbekannt Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 16.11.2011 09:47

kleinen dummköpfe ! wenn man mit solchen redet tun sie auf braver moslem ( ich behmühe mich einer zu sein ) aber sowas ist streng verboten und haram . ich komme selber aus einem nachbarland on tschetschenien und den menschen dort geht es sehr schlecht ! diese idioten sind wahrscheinlich schon 10 jahre in österreich und können nicht schätzen was sie haben !

unbekannt Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 16.11.2011 21:08 als Antwort auf das Posting von unbekannt am

ich kenne sie fast alle, und wenn ich gewusst hätte das sie so eine scheiße bauen, hätte ich ihnen ins gewissen geredet.. naja! aufjeden fall hört jetzt auf, es bringt sich nichts hier hin und her zu kommentieren! es ist passiert, sie wissen alle GANZ genau das sie einen fehler gemacht haben und bereuen ihn! also seits leise.

Chechenkaa Newcomer (2)

Antworten Link Melden 0 am 16.11.2011 00:14

maan das nervt könnt ihr ned normal tun warum bringt ihr schande über eure familie

Chechenkaa Newcomer (2)

Antworten Link Melden 2 am 16.11.2011 00:10

Euda man ich kenn 1 einen von denen seit ich klein bin er ist brav nur weil er mit österreicher und türken abhengt passiert das -.-

sayula Newcomer (1)

Antworten Link Melden 2 am 15.11.2011 00:08

Naja, hier wurde nun auch nicht alles beschrieben. Falls du es nicht weißt sitzen sie in U-Haft. Und hier so zu übertreiben braucht man auch nicht.

Ricky Veteran (429)

Antworten Link Melden 0 am 14.11.2011 20:15

Diese Rotzbuben lachen sich doch ins Fäustchen bei den geringen Strafen die denen drohen, wenn sie härtere Strafen ausfassen würden dann würds schon anders ausschaun. Man muss schon unterscheiden ob einer in einem Geschäft nur was einsteckt oder ob jemand mit einer Waffe bedroht wird. Also liebe Gesetzgeber her mit härteren Strafen ohne wenn u.aber,weil wie kommen wir dazu uns von solchen Rotzbuben eine Knarre vors Gesicht halten zu lassen.

ungarin1996 Newcomer (3)

Antworten Link Melden 0 am 19.12.2011 13:50 als Antwort auf das Posting von Ricky am

das ist übertrieben . jeder macht fehler , so wie SIE schreiben hoffe ich das ALLAH sie bestrafft ! :- ) das sind noch kleine kinder & sie reden so hochnäsig tzz !

unbekannt Newcomer (2)

Antworten Link Melden 2 am 16.11.2011 22:48 als Antwort auf das Posting von Ricky am

ah warum nicht gleich eine todesstrafe? was haben sie SOO schlimmes getan das sie eine härtere strafe brauchen ? haben sie jemanden umgebracht oder könnt ihr bezeugen das sie es wirklich waren, seit ihr euch so sicher das es genauso war wie es in der zeitung steht? jetzt mal ehrlich ihr österreicher glaubt doch wirklich nicht das alles was in euren zeitungen steht wahrheit ist ))))

Ricky Veteran (429)

Antworten Link Melden 0 am 19.11.2011 21:42 als Antwort auf das Posting von unbekannt am

Da zwei Jugendliche in meinem Bekanntenkreis davon betroffen sind kann ich mich sehr wohl aufregen. Und es ist keine Kleinigkeit jemanden mit der Waffe zu bedrohen u.ihm sein Eigentum wegzunehmen. Und ich bin für härtere Strafen damit diese jugendl.Verbrechen ernster genommen werden. Weiters habe ich in meinem Beruf schon viele verletzte Menschen die niedergeschlagen wurden gesehen u.daher machen mich solche Vergehen ziemlich zornig. Und ich lasse mir v.jemanden d.das unterstützt od.verharmlost sicher nicht den Mund verbitten. Danke f.unsere Meinungsfreiheit!!!!!!!!!!

bikedoc Routinier (22)

Antworten Link Melden 0 am 14.11.2011 17:33

Eine Anzeige wird den Jungs GANZ sicher eine mächtige Angst einjagen und vor lauter Furcht werden sie jetzt ganz brav und gehorsam sein. Tolle Justiz, nur weiter so. Warum entschuldigen wir uns nicht noch bei Ihnen und laden sie in den Prater ein?

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)