Lungenentzündung Wien

George Michael von Security streng überwacht

George Michael von Security streng überwacht

Wien sorgt sich um George Michael (© © Scanpix Denmark / Reuters)

George Michael
Wien sorgt sich um George Michael
Der Gesundheitszustand des britischen Popstars George Michael ist offenbar sehr viel ernster, als bisher angenommen. Nach seinem geplatzten Konzert soll der Musiker nach wie vor in Wien sein und sich in Spitalsbehandlung im AKH befinden.

Unbestätigten Meldungen zufolge wurde der Popbarde zuerst im Wiener Rudolfinerhaus behandelt und dann ins AKH verlegt. Nach anfänglichen Dementis durch das Management wurde am Mittwochnachmittag die Diagnose Lungenentzündung bestätigt. Kolportierte Herzprobleme kanzelte ein Sprecher als "lächerlich" ab. Security-Leute versuchen, ihn so gut es geht abzuschirmen.

Bereits Ende Oktober sagte der Star sein London-Konzert ab, damals lag es an einer fiebrigen Virusinfektion. Die Fans fragen sich nun, wie ernst Michaels erkrankt ist. Auch sein Frankreich-Auftritt platzte. Offiziell bestätigt das AKH den Aufenthalt des prominenten Patienten nicht, er wird aber auch nicht dementiert, berichtet der ORF.

Überraschend hatte der 48-Jährige sein Konzert am Montag in der Wiener Stadthalle nur Stunden vor dem Auftritt um 19.30 Uhr abgesagt. Der Sänger soll kurz vor dem Konzertbeginn über Schmerzen in der Brust geklagt haben, ein Arzt hätte außerdem eine Entzündung der Atemwege festgestellt.

Unzählige Auszeichnungen
Der ehemalige Wham!-Sänger, wurde durch Hits wie "Outside" und "Last Christmas" bekannt 1987 brachte Michael sein erstes Solo-Album Faith heraus, das zur Kultscheibe wurde. Es folgten sieben Studioalben und zahllose Auszeichnungen bei den American und Europe und Video Music Awards sowie den BRIT und Grammy Awards.

Nach 15 Jahren Beziehung trennte sich Michaels im August 2011 von seinem Langzeitpartner Kenny Gross. "Ich liebe ihn sehr. Dieser Mann hat viel Freude und Schmerz in mein Leben gebracht", so Michaels berührende Worte. Kurz darauf startete er seine "Symphonica"-Welttournee in Prag, die ihn auch nach Wien geführt hat. . Zum Tourauftakt zollte er mit einer Cover-Version von "Love is a losing Game" der verstorbenen Amy Winehouse Tribut.

Stars ALT video

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)