Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

30.11.2011

Baustellen-Einbrüche

Zwei Profi-Einbrecher festgenommen

Baustelle

(© Reuters)

Zehn Baustellen in Wien und Niederösterreich haben zwei Profi-Einbrecher bestohlen. Der Schaden betrug 35.000 Euro. Jetzt wurden die beiden Männer festgenommen.

Das Landeskriminalamt Wien hat zwei Profi-Einbrecher festgenommen. Die beiden Serben im Alter von 35 und 41 Jahren sollen von April bis November 2011 zehn Baustellen-Einbrüche in Wien und Niederösterreich begangen haben. Fenster, Schalungsbretter und Bohrmaschinen wurden von den Männern gestohlen, Hunderte Liter Diesel aus Baumaschinen abgezapft, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die beiden Männer brachten das Diebesgut nach Serbien und verkauften es dort. Laut der Exekutive beträgt die Schadenshöhe ungefähr 35.000 Euro. Die Serben wurden in die Justizanstalt Josefstadt überstellt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

"Bau-Stau-Stellen" werden noch mehr

Westeinfahrt wieder einspurig

"Bau-Stau-Stellen" werden noch mehr

Westeinfahrt: Eine Woche Schonfrist

Ab Ferien intensiviert

Westeinfahrt: Eine Woche Schonfrist

Sanierung der U6-Stationen geht weiter

Start bei der Thaliastraße

Sanierung der U6-Stationen geht weiter

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Einschränkungen im Sommer

Diese Baustellen kommen auf Öffi-Fahrer zu

Wien soll an sieben Stellen wachsen

Stadtentwicklungsgebiete

Wien soll an sieben Stellen wachsen

MaHü-Umbau: Start am 19. Mai

Jetzt geht es los

MaHü-Umbau: Start am 19. Mai

Polizeiauto crasht vor der Wiener Hauptuni

Auf Jagd nach Einbrechern

Polizeiauto crasht vor der Wiener Hauptuni

Wiener Haupbahnhof feiert dichtes Dach

Gegen Witterung gewappnet

Wiener Haupbahnhof feiert dichtes Dach


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Ricky (427)
30.11.2011 22:30

Tjaa
Grenzen zu Problem behoben. Einfacher geht wirklich nimmer.


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute