Im AKH Wien

Irre Sekte betet, dass George stirbt

George Michael

Eine Sekte wünscht Michael den Tod

George Michael

Eine Sekte wünscht Michael den Tod

Wie krank ist das denn? Während Ex-"Wham"-Star George Michael (48) im Wiener AKH gesundheitliche Fortschritte macht ("Wir sind glücklich, ihnen sagen zu können, dass es Herrn Michael immer besser geht"), wünscht ihm eine irre Sekte den Tod.

Die wilde Story: Laut US-Medien riefen die „Christians for a Moral America“ jetzt per Twitter dazu auf, für den Star-Sänger zu beten – allerdings, dass er so schnell wie möglich stirbt! „George Michael hat sich für einen satanischen und nicht mit der Bibel zu vereinbarenden Lebensstil entschieden und muss ein entsprechendes Ende erfahren“, forderten die Hass-Jünger in ihren Internet-Botschaften. Im Gegenzug hagelte es massive Kritik der seriösen Medien.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel