Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

Milo Moiré legte nackt Eier

Kunst-Performance

Milo Moiré legte nackt Eier

Eierpecken: So gewinnt man immer

Kampf ums stärkste Ei

Eierpecken: So gewinnt man immer

17.12.2011

Blindenhunde liefen davon

Blindes Paar stürzte in Donaukanal - gerettet

Lebensretter Roderich Walterskirchen neben der Unfallstelle

Lebensretter Roderich Walterskirchen neben der Unfallstelle (© APA / Herbert Neubauer)

Am Freitagabend stürzte ein blindes Pärchen auf der Suche nach ihren Blindenhunden in den eiskalten Donaukanal. Der Betreiber des Clubschiffs "Johann Strauss" hörte die Schreie und konnte die beiden ans Ufer lotsen, das sie leicht veretzt erreichten. "Vier Minuten" länger im Wasser und das Paar hätte nicht überlebt.

Weil ihre Blindenhunde ausgebüxt waren, stürzte ein blindes Paar am Freitagabend bei frostigen Temeraturen in den Donaukanal. Die Hunde wollten schon nachspringen, als ihnen ihre Herrchen, selbst kurz vor dem Ertrinken, noch das Kommando zum Hinlegen geben konnten.

Die "Johann Strauss" liegt am Franz-Josefs-Kai

Die "Johann Strauss" liegt am Franz-Josefs-Kai (© Alexander Gorlin / Flickr.com)

Paar trieb auf Schiff zu
Das orientierungslose Paar trieb genau auf das Clubschiff "Johann Strauss" am Franz-Josefs-Kai zu. Der Besitzer, Roderich Walterskirchen, war gerade im Schiffsraum beschäftigt, als er "undefinierbare Schreie" hörte.Als er nach oben ging, um nachzusehen, entdeckte er im Wasser des Donaukanals zwei Personen.

"Wir sind blind, wir ertrinken"
"Sie hatten keine Orientierung und riefen: 'Wir sind blind, wir ertrinken'", schilderte Walterskirchen. Das Pärchen fiel etwa 100 Meter von seinem Schiff entfernt ins Wasser und trieb auf die 150 Tonnen schwere "Johann Strauss" zu. "Das hat einen wahnsinnigen Sog", betonte er, die Gefahr unter das Schiff zu geraten wäre groß gewesen. "Ich habe sofort Rettungsringe ins Wasser geworfen und den beiden Orientierungshilfe gegeben", fuhr Walterskirchen fort. Er gab den Blinden Anweisungen nach rechts - vom Schiff weg - zu schwimmen. Dort konnten sich die Verunglückten auf einen Vorsprung am Ufer retten.

Verletzungen an den Füßen
Schließlich rief der Kapitän den Notruf. Die Feuerwehr stieg zu den Personen ab, um sie auf dem 30 Zentimeter breiten Vorsprung zu sichern. Mit Gurt und Rettungsleine gesichert, stiegen der Mann und die Frau schließlich über die Hakenleiter auf. Die beiden erlitten lediglich Verletzungen an den Füßen und wurden mit der Wiener Rettung ins AKH gebracht.

"Vier Minuten"
"Das Wasser hatte eisige Temperaturen, es ist ein Weihnachtswunder, dass die beiden das überlebt haben", freute sich Walterskirchen. "Vier Minuten später hätten die beiden laut Notarzt keine Chance mehr gehabt."

APA/Red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Dreijähriger starb bei Sturz aus 12. Stock

Mysteriöser Unfall in Wien

Dreijähriger starb bei Sturz aus 12. Stock

Welpen vor Supermarkt angeboten

Polizei rettete Hündchen

Welpen vor Supermarkt angeboten

Wien wächst entlang der Donau

Freizeit- & Erholungsraum

Wien wächst entlang der Donau

Streit im Rathaus nach Tierrettung

8.000 € für die Katz

Streit im Rathaus nach Tierrettung

Unfallopfer erst nach 30 Minuten gefunden

Schwerverletzter gerettet

Unfallopfer erst nach 30 Minuten gefunden

Dieser Mann hat Billa mit Messer überfallen

Kunden versuchten zu helfen

Dieser Mann hat Billa mit Messer überfallen

Betrunkener Skiurlauber stürzte in den Tod

Auf Bundesstraße geknallt

Betrunkener Skiurlauber stürzte in den Tod

Geistig Verwirrter randalierte in Wohnung

Polizei rückte schwergepanzert an

Geistig Verwirrter randalierte in Wohnung

Bus schießt PKW auf Kreuzung ab

Lenker leicht verletzt

Bus schießt PKW auf Kreuzung ab



LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute