Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Hausräumung in Wien | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

10 Facts über Herr der Ringe

Zum 60. Geburtstag

10 Facts über Herr der Ringe

Popo-Trio beim Bräunen

Model Ambrosio

Popo-Trio beim Bräunen

Foodblogs: Coolste Websites

Virtuelle Küche im Netz

Foodblogs: Coolste Websites

25.12.2011

Fahndung läuft

Keine Spur von Wiener Juwelierräubern

Juwelier überfallen

Die Spurensicherung hofft, den Tätern auf die Schliche zu kommen (© HERBERT P. OCZERET (APA))

Nach dem brutalen Überfall auf ein Juweliergeschäft Samstagfrüh in der Wiener Innenstadt fehlte auch am Christtag von den beiden Tätern jede Spur. Da es in dem Geschäft am Stubenring 22 keine Kameraüberwachung gibt, konnten die Räuber unerkannt flüchten.

Die Polizei sucht auch noch nach einer Zeugin, die die Männer vielleicht gesehen haben könnte. Verschwunden ist auch der Mann, der am Samstag ein Postamt in der Krugerstraße überfallen hat.

Die maskierten Räuber betraten Samstag kurz nach 9.00 Uhr das Juweliergeschäft in der Inneren Stadt. Einer von ihnen bedrohte den Geschäftsinhaber mit einer Pistole und forderte diesen auf, den Tresor zu öffnen. Der zweite Räuber lief daraufhin hinter das Verkaufspult und versetzte dem Juwelier mit der Faust einen Schlag ins Gesicht. Der andere Täter riss Geld aus dem Tresor an sich, außerdem rafften die Räuber Goldschmuck aus drei Glasvitrinen zusammen. Dann flüchteten die Täter zu Fuß.

Die Polizei ist weiterhin auf der Suche nach einer möglichen Zeugin, die sich kurz vor dem Raub nach einer Uhr erkundigte. Die Frau wird gebeten sich zu melden (Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost, Tel.:01-31310- 62800). Sie hat blondes Haar, ist 1,70 bis 1,75 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt und war mit einem grauen Pelzmantel bekleidet.

20 Minuten nach dem Juwelierraub wurde am Samstag auch das Postamt in der City überfallen. Von dem Räuber fehlte auch am Christtag jede Spur.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Post verkauft alte Unternehmenszentrale

70 Mio Euro Schätzwert

Post verkauft alte Unternehmenszentrale

Bewaffneter Überfall auf Grazer Juwelier

Räuberduo auf der Flucht

Bewaffneter Überfall auf Grazer Juwelier

Gäste fassen Dieb am Rathausplatz

Handtasche gestohlen

Gäste fassen Dieb am Rathausplatz

Letzter Schliff fürs Palmenhaus

6,8 Mio. Euro investiert

Letzter Schliff fürs Palmenhaus

Alles neu im Hotel Imperial!

11 Millionen-€-Investition

Alles neu im Hotel Imperial!

Schottenkirche wegen Fäkalien-Fall gesperrt

Verwirrter erleichtert sich

Schottenkirche wegen Fäkalien-Fall gesperrt

Im Rathaus wird gelacht!

Wiener Kabarett Festival

Im Rathaus wird gelacht!

Wien: 1er Bim stieß Frau zu Boden

Wollte zu Pkw laufen

Wien: 1er Bim stieß Frau zu Boden

Putzeinsatz in luftiger Höhe

Bitte gut festhalten!

Putzeinsatz in luftiger Höhe

Mädchen-Duo als Serien-Einbrecher

City-Wohnungen ausspioniert

Mädchen-Duo als Serien-Einbrecher


1 Kommentar von unseren Lesern

0

rita1 (275)
26.12.2011 16:02

Raub
Würde mich nicht wundern,wenn das alles nicht ein abgekartetes Zusammenspiel wäre.


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute