Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

27.12.2011

Neun Festnahmen

Wiener Drogennetzwerk aufgeflogen

Kokain Polizei Geld Drogen

Die Polizei stellte das Kokain und Bargeld sicher (© Polizei)

Das Landeskriminalamt Wien ist einem Drogennetzwerk auf die Schliche gekommen. Ein Verdächtiger belieferte rund 100 Personen mit Kokain. Der Mann und einige seiner Abnehmer wurden festgenommen.

Imed A. (47) alias "Michele" soll schon über Monate 100 Kunden mit der Droge beliefert haben. Nun klickten für "Michele" die Handschellen. Nach einer letzten "Liefertour" fanden die Beamten in seiner Wohnung 29 Gramm Kokain und ein größeren Bargeldbetrag. Gleichzeitig wurden auch einige Abnehmer sowie der Hauptlieferant Mustafa A. (46) alias "Connect" festgenommen.

In der Wohnung von "Connect" stießen die Beamten auf einen Schlüssel für eine "Bunkerwohnung". Dort fand die Polizei 610,3 Gramm Kokain mit einem Straßenverkaufswert von über 102.000 Euro. Alle Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Josefstadt eingeliefert.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Größter Waffenfund Chinas

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Werkzeug-Diebe an Grenze gestoppt

Endstation Nickelsdorf

Werkzeug-Diebe an Grenze gestoppt

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Billa-Überfall in Floridsdorf

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

Stecken Pädagogen dahinter?

3 Gramm Kokain auf WC in Kindergarten entdeckt

Tabogas Frau hat seinen Selbstmord vereitelt

Abschiedsbrief bereits verfasst

Tabogas Frau hat seinen Selbstmord vereitelt

Rabiater Ehemann sorgte für Cobra-Einsatz

Frau mit Umbringen gedroht

Rabiater Ehemann sorgte für Cobra-Einsatz


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Ricky (421)
27.12.2011 21:32

Gut Integriert?
Von unserer Stadtregierung wird uns immer wieder versichert das die meisten Verbrecher Österreicher sind. Wäre dafür einmal aufzuklären wieviele Österreicher u.wieviel Ausländer i.d.Gefängnissen inhaftiert sind. Das wären einmal eine klare Aussagen u.nicht immer diese Verschleierungstaktik.


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute