Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

GNTM: Stehen Finalistinnen fest?

Skandal um Heidis Mädels

GNTM: Stehen Finalistinnen fest?

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Der stärkste Golf aller Zeiten

Sportwagen-Studie: VW Golf R 400

Zimmermann singt Football-EM-Song

"Let's Go"

Zimmermann singt Football-EM-Song

09.01.2012

110 Euro Höchstpreis

Polizeiräder unter dem Hammer

Polizei

Solche Fahrräder gibt es zu versteigern (© Hertel)

Für die Räder wurde von rund 150 Teilnehmern zwischen 50 und 110 Euro im Wiener Dorotheum geboten.

Alte Polizeifahrräder dürften beliebter sein, als man denkt: Die 136 ausgemusterten Exemplare - in Damen- und Herrenausführung -, die am Dienstag im Technik Zentrum des Dorotheums in Vösendorf versteigert worden sind, fanden jedenfalls rasant neue Besitzer. Für die Räder wurde von rund 150 Teilnehmern zwischen 50 und 110 Euro geboten. Ob sie das Geld auch wert waren? "Jein", hieß es seitens des Dorotheums. Das Besondere: Bei den 136 Stücken handelt es sich um Fahrräder der Exekutive, einige tragen sogar den "Polizei"-Schriftzug.

Die Fahrräder waren laut Katalog mehr oder weniger vollständig, wenn auch gründlichst überholungs- bzw. reparaturbedürftig. Dafür war auf manchen die Aufschrift "Polizei" zu erahnen. "Sie sind zehn Jahre alt, aber bei einigen musste man nur die Räder aufblasen", sagte ein Sprecher des Auktionshauses. Bei den Käufern habe es sich durchwegs um Privatnutzer gehandelt. "Einer hat allerdings acht ersteigert, der wird sie wohl weiterverkaufen", hieß es.


+++ Hier geht es zur Autkionsseite +++



News für Heute?


Verwandte Artikel

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

130 km/h in 30er-Zone

Verfolgungsjagd mit Möbelwagen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

Goldfund bei Ermittlungen

Granatenmord in Wien: Taucher hoben Schatz

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag

Molotowcocktail nach Familienstreit

Benzin-Flaschen: Zeuge verhinderte Brandanschlag


1 Kommentar von unseren Lesern

0

Kanonenrohr (113)
10.01.2012 18:23

So gehen der Staat mit unseren Steuergeld um
dabei könnte jeder Parlamentaria seinen Sparplan ein vorbild sein und seine Steuerbelasteten Dienstwagen gegen ein Fahrad der Behörde und eine Öffijahreskarte der ÖBB tauschen!, bringt mindestens so viele Millionen was ein Pensions- samt Krankensystem kostet.


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute