Russen legten am meisten zu Wien

2011 gab es einen Gäste-Rekord in Wien

Christkindlmarkt

Touristen lieben Wien zur Weihnachtszeit. Besucher lieben vor allem den Christkindlmarkt vor dem Rathaus (seit 17. November geöffnet) und...

Christkindlmarkt

Touristen lieben Wien zur Weihnachtszeit. Besucher lieben vor allem den Christkindlmarkt vor dem Rathaus (seit 17. November geöffnet) und...

Rekord-Nächtigungsergebnis von 11,4 Millionen! 2011 war für Wiens Tourismuswirtschaft das beste Jahr aller Zeiten. Nur österreichische Gäste kamen weniger.

+++ Tourismus-Magnet Schönbrunn +++
Um 5 Prozent mehr Gäste als 2010 kamen im vergangenen Jahr nach Wien - ein Rekord für die Wiener Touristiker. Auch beim Netto-Nächtigungsumsatz freuen sich die Beherbergungsbetriebe über ein Plus von 9,2 Prozent (Jänner bis November). Für das Gesamtjahr (inklusive Dezember) erwarten sich die Touristiker, dass der Rekord-Umsatz aus dem Fußball-EM-Jahr 2008 übertroffen wird.

Aus diesen Ländern gab es den meisten Gäste-Zuwachs:
Russland (522.000): + 36 Prozent
Spanien (388.000 Nächtigungen):  + 17 Prozent
Schweiz (346.000): + 12 Prozent
Frankreich (345.000) + 8 Prozent
Italien (657.000) + 5 Prozent
Großbritannien (393.000) + 5 Prozent
Japan (277.000) + 4 Prozent
Deutschland (2.381.000) + 3 Prozent
USA (561.000) +/- 0 Prozent,
Österreich (2.096.000) - 7 Prozent


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel