WKR-Ball Wien

Deutsche Demo-Touristen gegen rechten Ball

Deutsche Demo-Touristen gegen rechten Ball

Rechter Ball, linke Demos - heuer mit deutschen Anarchos? (© picturedesk.com)

DEMONSTRATION GEGEN DEN WKR-BALL =
Rechter Ball, linke Demos - heuer mit deutschen Anarchos?
Freitag Abend wird die Wiener Innenstadt rund um den Heldenplatz zur Sperrzone, damit die rechten Burschenschafter nicht bei ihrem Ball in der Hofburg gestört werden.

Denn ebenso traditionell wie der rechte Ball sind die linken Demonstrationen dagegen. Diese erfreuen sich vor allem in der äußerst regen linksextremen Szene in Deutschland wachsender Beliebtheit. Die teils gewaltbereiten deutschen Anarchos organisieren via Internet sogar "Touri-Reisen" zum WKR-Ball.

+++ Holocaust-Überlebende von WKR-Ball angewidert +++

+++ Burschenschafter-Ball aus Welterbe gestrichen +++

+++ Jelinek fordert Rücktritt von UNESCO-Kommission +++


Die Wiener Polizei gibt sich offiziell gelassen, hat aber Unterstützung aus fünf Bundesländern angefordert. Zusätzlich will man Anarcho-Busse schon an der Staatsgrenze abfangen.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
auzara Routinier (16)

Antworten Link Melden 0 am 27.01.2012 07:12

Dia Linken gehören gleich an de Grenze abgefangen und nach hause geschickt,von diesen Berufsrandalierer haben wir genug bei uns!! Jedes Jahr das selbe Damdam normal müssten die linken diesen Einsatz der Polizei zahlen!!!

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)