Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Räumung Pizzeria Anarchia | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

28.01.2012

Fahndung im 22. Bezirk

Zechpreller rammten bei Flucht Polizeiauto

Leserreporter Thomas M.

Leserreporter Thomas M. knipste die Festnahme (© Leserreporter Thomas M.)

Skurrile Story aus der Donaustadt: Mutter und Sohn speisen in einem China-Restaurant, flüchten, ohne die Rechnung zu begleichen. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd mit der Polizei rammt die betrunkene Zechprellerin einen Streifenwagen - Anzeige.

34,70 Euro beträgt die Rechnung von Mutter (52) und Sohn (25) - offenbar zu viel: Beide ergreifen Freitagabend gegen 19.40 Uhr die Flucht. Der Kellner nimmt die Verfolgung auf, der Bursch schlägt ihm daraufhin gegen den Kopf.

Wenig später kommen die beiden zurück, springen in einen grünen Pkw, den sie vor dem Lokal geparkt haben. Auf der Esslinger Hauptstraße entdecken Streifenbeamte das Fahrzeug.

Es kommt zu einer Verfolgungsjagd, bei der Kreuzung Seefeldergasse kracht die laut Polizei stark alkoholisierte 52-Jährige mit dem Pkw mit niedriger Geschwindigkeit gegen das Polizeiauto.

Verletzt wird niemand, Mutter und Sohn werden angezeigt.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Verwirrte Frau spazierte auf A22

Tunnel wurde gesperrt

Verwirrte Frau spazierte auf A22

Hier stänkern Neonazis Polizei und Demo an

Festnahme nach Spuck-Attacke

Hier stänkern Neonazis Polizei und Demo an

Essen im DC-Tower - in 220 Meter Höhe!

"57 Restaurant & Lounge"

Essen im DC-Tower - in 220 Meter Höhe!

Mann attackierte Freund & Taxi-Fahrer

Widerstand bei Festnahme

Mann attackierte Freund & Taxi-Fahrer

Massenschlägerei vor Club Couture

50 Prügler, 1 Verletzter!

Massenschlägerei vor Club Couture

Diese Burschen raubten Handys und Geld

Bei Bushaltestelle bedroht

Diese Burschen raubten Handys und Geld

Gesunkenes Polizeiboot in Donau geortet

Nach Kollision mit Tanker

Gesunkenes Polizeiboot in Donau geortet

Politiker-Kollegen würdigen Scheed

Bezirksvorsteher starb

Politiker-Kollegen würdigen Scheed



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute