Bäderskandal Wien

Mehr Schimmelbilder aus der Therme Wien

Schimmel an der Decke der Therme Wien

Schimmel an der Decke (© Privat)

Schimmel-Therme Wien

Schimmel an der Decke
130 Millionen Euro waren offensichtlich nicht genug, die Therme Wien für länger als nur den Eröffnungstag schön zu machen. Ziemlich genau 1,5 Jahre nach der Eröffnung bröckelt der Schein. Es tropft und schimmelt in manchem Eck.

Im September 2010 wurde die Therme Wien in Favoriten eröffnet, im Winter 2011/2012 strotzt sie vor Bauschäden. Wasser-, Schimmel- und Kalkflecken machen die Erholungsoase zum neuesten Bäderskandal der Hauptstadt. Heute.at wurden neue Bilder aus der Schimmel-Therme zugespielt.

"Die Stadt scheint mit jedem Bauprojekt überfordert", zeigt sich ÖVP-Gemeinderätin Isabella Leeb hämisch. Sie spielt auch auf das Stadthallenbad-Debakel an, wo nicht nur das Becken Baumängel hat, sondern auch auch das Finanzielle nicht so ist, wie es sein sollte.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel