Es geht ja doch! Wien

Stenzel verrät ihre Pläne für die City

Ursula Stenzel

Ursula Stenzel hat in ihrem Bezirk doch mehr vor, als der Konkurrenz Mandate abzuknöpfen

Ursula Stenzel

Ursula Stenzel hat in ihrem Bezirk doch mehr vor, als der Konkurrenz Mandate abzuknöpfen

Das Büro von Ursula Stenzel (ÖVP) hat nun die Pläne für den ersten Bezirk offenbart, die die Bezirkschefin in ihrer Schublade liegen hat. Zuvor hatte diese in einer E-Mail geschrieben, man wolle nur die zwei Mandate der "Liste Wir" zurückgewinnen.

Schadensbegrenzung nach zweifelhaftem Stenzel-Mail: Wie berichtet wollte "Liste Wir"-Obmann Karl Newole wissen, welche Projekte in der Innenstadt umgesetzt werden sollen. Bezirkschefin Ursula Stenzel (VP) antwortete, sie wolle bis 2015 lediglich die zwei Mandate der "Liste Wir" zurückgewinnen (siehe Foto unten).

Sprecherin Angelika Mayrhofer-Battlogg: "Newole versteht keinen Spaß." Die Sanierung von Morzin- und Schwedenplatz, eine Senkung der Lärmbelastung und eine Lösung des Verkehrsproblems in der City hätten für Stenzel oberste Priorität.

Von Thomas Peterthalner

Anfrage

So reagierte Ursula Stenzel auf die Anfrage von Karl Newole


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel