Vignetten erbeutet Wien

Räuber tankte - dann überfiel er Tankstelle

BP Tankstelle

Der Tankstellenraub ereignete sich mitten im ersten Bezirk in Wien

BP Tankstelle

Der Tankstellenraub ereignete sich mitten im ersten Bezirk in Wien

Die Tankstelle am Morzinplatz in der Wiener Inneren Stadt ist am Samstagvormittag überfallen worden. Der Täter fuhr mit seinem Wagen vor, tankte und raubte dann die Tankwartin aus, berichtete die Polizei am Sonntag.

Der Räuber sei kurz nach 10.15 Uhr mit seinem Fahrzeug zum Tatort gekommen. Nachdem er den Tank befüllt hatte, betrat er den Verkaufsraum. Der mit Sturmhaube und Kapuze maskierte Unbekannte bedrohte die Angestellte (30) mit einer silberfarbenen Pistole: "Geben Sie mir das Geld. Es passiert Ihnen nichts."

Die Frau übergab dem Räuber einige Geldscheine, dann griff er selbst in die Kassa und entnahm Geld und Autobahnvignetten. Die Zeugin beschreibt den Mann als Rechtshänder, bekleidet mit Jeans und grauem Kapuzenpullover. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Ost, nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310- 62800 entgegen.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel