Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Jihadisten-Festnahmen | Ebola

Lade Login-Box.

06.03.2012

Scherz-Anruf

Elite-Einheit stürmt Pensionistenheim

Mit Helmen und Schutzwesten stürmte die WEGA das Pensionistenwohnhaus in Wieden

Mit Helmen und Schutzwesten stürmte die WEGA das Pensionistenwohnhaus in Wieden (© Jelio Anton Stefanov)

So unsaft wurden die Pensionisten wohl noch nie aus dem Mittagsschlaf gerissen! Mit kugelsicheren Westen und Visierhelmen stürmte die WEGA das Pensionistenwohnhaus Wieden in der Ziegelofengasse.

Ein verwirrter Niederösterreicher (43) hatte Schüsse gemeldet. Die Geschichte: Um 14 Uhr ging bei der Rettung ein Notruf ein. In einer Wohnung seien mehrere Schüsse gefallen. Die WEGA wurde alarmiert, stürmte in das Wohnhaus. "Ich bin so erschrocken, sofort aus dem Haus gerannt", berichtet ein Augenzeuge (54), der auf Besuch bei seiner Mutter war.

Die Beamten öffneten gewaltsam die Tür zur Wohnung. Dahinter: Nur eine ältere Dame, die soeben unsaft aus dem Mittagsschlaf gerissen wurde. Falscher Alarm! Wie sich zeigte, hatte Anrufer Thomas S. in den letzten Tagen den Notruf bereits 17 Mal missbraucht.

Andreas Huber

News für Heute?


Verwandte Artikel

Deutscher Gast wollte Club abfackeln

Weil Türsteher ihn rausschmiss

Deutscher Gast wollte Club abfackeln

Promis kochen groß auf

"Currytastisch"

Promis kochen groß auf

Fahrzeuge brannten mitten in Wien!

Auto völlig zerstört

Fahrzeuge brannten mitten in Wien!

Ukrainischer Oligarch in Wien verhaftet

Jahrelang von FBI gesucht

Ukrainischer Oligarch in Wien verhaftet

Wer hat Wiener Kater Pezi gesehen?

In Wieden verschwunden

Wer hat Wiener Kater Pezi gesehen?

Wien Museum bekommt nun Zubau

Kein Umzug vom Karlsplatz

Wien Museum bekommt nun Zubau



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute