Tod auf den Gleisen Wien

Dealer flieht vor Polizei - von S-Bahn überrollt

Handelskai

Der Tote hatte bei der Flucht vor der Polizei einen Zug übersehen

Handelskai

Der Tote hatte bei der Flucht vor der Polizei einen Zug übersehen

Sein kriminelles Leben trieb einen Dealer in den Tod! in Wien einen Dealer in den Tod! Lucky O. (24) wollte Dienstag in der S-Bahnstation Handelskai über die Gleise vor der Polizei flüchten und wurde von einem Zug überrollt. Die Strecke war für eineinhalb Stunden gesperrt.

Die tragische Geschichte: Der Nigerianer wartet im Durchgang von der U6 zur Schnellbahn auf Kunden. Als er zwei Polizisten aus der U-Bahn steigen sieht, rennt er los und will auf den Bahnsteig auf der anderen Seite laufen. Als er auf die Gleise springt, übersieht er eine einfahrende S-Bahn-Garnitur und wird zu Boden gestoßen.

Die Wiener Rettung kann nur mehr den Tod des Mannes feststellen. In seiner Tasche wurden mehrere Kugeln Kokain gefunden.

Von Andreas Huber


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel