Nach Angriff auf jungen Mann Wien

Betrunkener ging auf Polizisten los

Betrunkener ging auf Polizisten los

(© APA)

Polizei
Ein Betrunkener hat in der Nacht auf Dienstag in der Wiener Innenstadt einen 20-Jährigen geprügelt und ist auf einen Polizisten losgegangen. Die Beamten nahmen den 28-Jährigen fest. Warum er ausgerastet ist, ist unklar.

Die Beamten sahen kurz vor 0.30 Uhr, wie der 28-Jährige, offensichtlich betrunken, auf seinen jüngeren Kontrahenten einschlug. Der 20-Jährige gab später an, er sei grundlos angestänkert und attackiert worden. Als der Angreifer die Uniformierten erblickte, ließ er von seinem Opfer ab und stellte sich mit geballten Fäusten zum Kampf.

Die Polizisten forderten ihn mehrfach auf, sich zu beruhigen, doch ohne Erfolg. Im Gegenteil, der 28-Jährige schlug einem Beamten mit der Faust auf die Brust. Daraufhin wurde er festgenommen. Der Opfer des betrunkene Rowdies fuhr alleine in ein Krankenhaus.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)