Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Der ultimative Fette-Guide

Ihre perfekte Einkaufsliste

Der ultimative Fette-Guide

Die besten TV-Freunde

Scrubs & Co.

Die besten TV-Freunde

Italiens zehn schönste Inseln

Bella Italia

Italiens zehn schönste Inseln

03.04.2012

Täter bedankt sich für Mitarbeit

Polizei sucht nach Postraub diesen Mann

Überfall auf Postamt

Der Täter hatte sich mit Hilfe einer Regenjacke, eines Regenschirms und einer Brille unkenntlich gemacht (© BPD Wien)

Letzten Freitag um 11.35 Uhr wurde ein Postamt in Wien-Floridsdorf von einem bislang unbekannten Täter überfallen. Nun wurde das Foto einer Überwachungskamera ausgewertet.

Der Mann war mit einer Pistole bewaffnet und forderte von den Angestellten Bargeld. Er sprang über das Verkaufspult, ließ sich eine Geldlade öffnen und  bediente sich selbst daraus. Das Geld steckte er in einen mitgebrachten Plastiksack. Dann bedankte sich der Mann bei den Angestellten mit den Worten "Danke für die Mitarbeit"

Im Anschluss daran flüchtete der Unbekannte in einer Regenjacke mit Kapuze und einem Regenschirm, der ihm aber nicht vor dem Blick einer Überwachungskamera schützte, dessen Foto nun ausgewertet worden ist. Er lief zu Fuß in Richtung Rußbergstraße. Im Bereich der Strebersdorferstraße stieg er in einen türkisfarbenen Renault Kangoo und fuhr davon. Eine Sofortfahndung verlief negativ, verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-33800 erbeten.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, bekleidet mit einem grauen Pullover mit Kapuze, dunkler Hose mit Seitentaschen, dicken Lederhandschuhen, schwarzer Sonnenbrille,  bewaffnet mit einer Pistole



News für Heute?


Verwandte Artikel

Juwelier: Einbruch durch Loch in Wand

An Alarmanlage gescheitert

Juwelier: Einbruch durch Loch in Wand

Dieser Mann hat Billa mit Messer überfallen

Kunden versuchten zu helfen

Dieser Mann hat Billa mit Messer überfallen

Wer kennt diesen "Gentleman"-Bankräuber?

Brillenträger mit Kinnbart

Wer kennt diesen "Gentleman"-Bankräuber?

Floridsdorf: Limit für Straßenstrich

Zeitliche Beschränkung

Floridsdorf: Limit für Straßenstrich


3 Kommentare von unseren Lesern

0

schlumpfinch... (3)
13.09.2013 12:46

Security
Und wo war der G4s Mann???? Diese Firma macht jeden Tag dort Dienst!!!

1

hueher (414)
31.03.2012 06:14

Und die Anwesenden machen nichts, nur zusehen????
in dem Moment wo der Typ über den Tresen springt, kann er die Waffe nicht benützen, also ich hätte dabei sofort zugeschlagen..................., und diesen Deppen ordentlich verprügelt!!! Das Beste daran ist auch noch, man sieht den Typen in einem PKW und............was dann, keine Nummer
gemerkt???
Na ja, unsere Post ist auch nicht mehr das was sie mal war........................

0

schlumpfinch... (3)
13.09.2013 12:42

G4s
Da macht jeden Tag ein G4s Typ Dienst wo war er?


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute