Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

01.04.2012

Radparade in Wien

Radler übernahmen für zwei Runden den Ring

Im Rahmen des "Bike Festivals" haben Radfahrer am Sonntag den Wiener Ring in Beschlag genommen. Im Rahmen der zweiten Radparade drehten die Teilnehmer dieses Mal zwei Runden auf der Prunkstraße.

Gegen Mittag setzte sich die Kolonne vor dem Burgtheater in Bewegung. Laut Polizei trotzen rund 1500 Hobby-Radler den windigen Bedingungen - im Vorjahr lockte das Event noch rund 8000 Teilnehmer in die Innenstadt.

Die Autofahrer mussten während der zwei Runden mit Verzögerungen rechnen, da der Ring abschnittsweise gesperrt war. Die Radparade wirkte sich auch auf den Straßenbahnbetrieb aus. Die Linien 1, 2, 31 und D wurden aus Sicherheitsgründen bis etwa 14.00 Uhr kurzgeführt.

Bereits am Samstag kam es beim "Bike Festival" zu einem schweren Unfall. Ein 20-jähriger Biker wurde bei einem Sturz schwer verletzt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Biker und Läufer sorgen für Sperren am Ring

Wiener Linien empfehlen U-Bahn

Biker und Läufer sorgen für Sperren am Ring

Juwelier in Wiener City überfallen

Coup in Singerstraße

Juwelier in Wiener City überfallen

Gäste fassen Dieb am Rathausplatz

Handtasche gestohlen

Gäste fassen Dieb am Rathausplatz

Letzter Schliff fürs Palmenhaus

6,8 Mio. Euro investiert

Letzter Schliff fürs Palmenhaus

Alles neu im Hotel Imperial!

11 Millionen-€-Investition

Alles neu im Hotel Imperial!

Schottenkirche wegen Fäkalien-Fall gesperrt

Verwirrter erleichtert sich

Schottenkirche wegen Fäkalien-Fall gesperrt

Im Rathaus wird gelacht!

Wiener Kabarett Festival

Im Rathaus wird gelacht!

Putzeinsatz in luftiger Höhe

Bitte gut festhalten!

Putzeinsatz in luftiger Höhe

Mädchen-Duo als Serien-Einbrecher

City-Wohnungen ausspioniert

Mädchen-Duo als Serien-Einbrecher

"Goldener Rathausmann" geht an Hellen Mirren

Oscar in bester Gesellschaft

"Goldener Rathausmann" geht an Hellen Mirren



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute