Beute sichergestellt Wien

Nach diesen Bankräubern sucht die Polizei

POLIZEIBILD: SUCHE NACH MUTMASSLICHEN BANKR€UBERN

Die zwei Unbekannten sind weiterhin flüchtig

POLIZEIBILD: SUCHE NACH MUTMASSLICHEN BANKR€UBERN

Die zwei Unbekannten sind weiterhin flüchtig

Die Polizei hat am Samstag die Bilder einer Überwachungskamera auswerten können, und nun Fahndungfotos zweier mutmaßlichen Bankräuber veröffentlicht. Die beiden sollen einen Banküberfall am Freitag in Wien-Brigittenau verübt haben. Die Exekutive konnte weiters Fluchtfahrzeug und Beute sicherstellen.

Die zwei Unbekannten hatten gegen 11.40 Uhr ein Geldinstitut in der Wallensteinstraße ausgeraubt und waren mit einem in der Nähe geparkten Motorroller davongefahren. Das geraubte Geld und das Fahrzeug wurden in der Staudinger Gasse und der Petraschgasse aufgefunden.

Ein Täter hatte die beiden Bankangestellten mit einer Schusswaffe bedroht, der zweite hielt die Kunden in Schach. Anschließend bediente sich einer der beiden selbst und packte das Bargeld in einen mitgebrachten dunklen Stoffsack. Dann flüchteten die beiden aus der Filiale und fuhren mit dem in der Klosterneuburger Straße abgestellten Roller davon.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel