Wurde verletzt Wien

49-Jährige auf offener Straße beraubt

Rettung Rettungswagen Rettungsauto Ambulanz

Das Raubopfer wurde verletzt

Rettung Rettungswagen Rettungsauto Ambulanz

Das Raubopfer wurde verletzt

Eine 49-Jährige ist am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr in der Gartenstraße in Wien-Margareten von einem Mann beraubt und von diesem dabei leicht am Kopf verletzt worden, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der Unbekannte forderte das Opfer auf offener Straße auf, ihm die Geldbörse auszuhändigen. Als die Frau sich weigerte, entriss ihr der Verdächtige die Brieftasche mit Gewalt und flüchtete.

Laut Polizeiangaben handelt es sich bei dem Täter um einen 20 bis 25 Jahre alten Mann von schmächtiger Statur. Bekleidet war der etwa 1,70 bis 1,75 Meter große Verdächtige mit einem schwarzen Kapuzen-Sweater.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel