Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Die irrsten Dating-Shows

Nackte, Tiere & Co.

Die irrsten Dating-Shows

Neu Trend Green Smoothies

Spinat & Co. im Glas

Neu Trend Green Smoothies

Sommer, Sonne, Sommerhits

Ohrwürmer 2014

Sommer, Sonne, Sommerhits

17.05.2012

Festnahmen & Strafen

So hart schlug die Polizei nächtens in Wien zu

Polizei Schwerpunktaktion Wien

Bilder von der Schwerpunktaktion der Polizei in Wien (© Polizei)

In der Nacht auf Donnerstag glich Wien einer Hochsicherheitszone. Unzählige Beamte der Polizei, der Stadt Wien und anderen Einsatzgruppen führten eine Schwerpunktaktioin durch. Die beeindruckende Bilanz: Rund 500 Delikte konnten verhindert oder aufgeklärt werden - darunter Suchtgiftverbrechen und Diebstähle.

"Durch die strategische Einsatzplanung wurde die Schwerpunktaktion lückenlos und über mehrere Stunden in ganz Wien durchgeführt", erklärt ein beteiligter Beamter. Abgesehen hatte es die Polizei auf Diebe, illegale Migranten und Verkehrsrowdys. 17 Personen wurden in Handschellen abgeführt, 16 Bürgern wurden Drogen und Diebesgut abgenommen.

3500 Kontrollen - 500 Anzeigen
Für Verbrecher soll es keine Gnade geben: "Wir werden den Kontrolldruck aufrecht halten und dadurch das Verbrechen weiterhin empfindlich treffen", so der Landespolizeikommandant von Wien, General Karl Mahrer. Doch nicht nur dem organisierten Verbrechen wurde auf die Finger geklopft. 3500 Lenker- und Fahrzeugkontrollen inklusive Alkoholvortests wurden durchgeführt, etwa 500 Anzeigen erstattet.


55 Lenker wurden wegen Fahrens in einem durch Alkohol oder Suchtgift beeinträchtigten Zustand aus dem Verkehr gezogen, 200 kamen mit einem Strafmandat davon. Beteiligt waren an der Aktion die Sonderkommission Ost (Soko Ost), Beamte der Fachinspektionen "Ausgleichsmaßnahmen", der fremdenpolizeilichen Erhebungs- und Einsatzgruppe sowie des Magistrats der Stadt Wien, MA 46 Landesprüfanstalt und der Finanzbehörde. Außerdem waren Zivilstreifen mit Schnellrichtern im Einsatz.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Schwerpunktaktion in U-Bahnen

Zwei Taschendiebe auf frischer Tat erwischt

Gemeine Trickdiebinnen von Polizei überführt

Insgesamt 274.000 Euro ergaunert

Gemeine Trickdiebinnen von Polizei überführt

Partyschiff-Prügel: Waffenverbot für Opfer

Umstrittener Polizeieinsatz

Partyschiff-Prügel: Waffenverbot für Opfer

Hier stänkern Neonazis Polizei und Demo an

Festnahme nach Spuck-Attacke

Hier stänkern Neonazis Polizei und Demo an

E-Bikes für die Fahrradpolizei

Spannende Gaunerjagd

E-Bikes für die Fahrradpolizei

Ein Joint wurde für Dealer zum Verhängnis

30 Sackerl Gras konfisziert

Ein Joint wurde für Dealer zum Verhängnis

Geht Polizei das Geld für Uniformen aus?

Beamte jetzt im Schlabberlook

Geht Polizei das Geld für Uniformen aus?



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute