Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Der ultimative Fette-Guide

Ihre perfekte Einkaufsliste

Der ultimative Fette-Guide

Italiens zehn schönste Inseln

Bella Italia

Italiens zehn schönste Inseln

Prinz George: Süße Fotos

Erster Geburtstag

Prinz George: Süße Fotos

05.06.2012

Nach Millionen-Debakel

"Check-In 3" am Flughafen Wien eröffnet

Im neuen "Check-In 3" ("Skylink") auf dem Flughafen Wien in Schwechat sind am Dienstag in den frühen Morgenstunden die "Premieren" wie geplant jeweils mit Maschinen der Austrian Airlines (AUA) über die Bühne gegangen.

+++ Flughafen Wien: Das ist das Skylink-Millionengrab +++
+++ Skylink heißt in Zukunft "Check-In 3" +++

INBETRIEBNAHME "CHECK-IN 3" AM  FLUGHAFEN WIEN-SCHWECHAT

Die Passagiere zeigten sich vom neuen Check-in 3 begeistert. (© APA)

Um 4.36 Uhr dockte ein Airbus 319 (OS 9542 aus Hurghada) als erste Maschine überhaupt an der Position F01 an. Etwa 50 Minuten später verließ eine Boeing 737-800 (OS 9123) das Nachbargate F03 und nahm Kurs auf Karpathos.

Dienstagfrüh schien es auf dem nun erweiterten Flughafen Wien nur zufriedene Gesichter zu geben. Bei Tagesanbruch, kaum drei Stunden nach der Inbetriebnahme von "Check-In 3", sah es gar schon nach "business as usual" aus.

Fluggäste zufrieden
Das neue Terminal sei "wunderbar" und "sehr schön", meinte ein aus Ägypten zurückgekehrtes Paar. Die Ankunft im "Check-In 3" sei keine Überraschung gewesen. "Wir haben es in der Zeitung gelesen", gaben sich die Urlauber informiert. Das galt freilich nicht für alle Passagiere. "Deshalb haben wir Sekt bekommen", meinte ein auf den Abflug nach Karpathos wartender Mann, darüber aufgeklärt, dass er zu den ersten Fluggästen im neuen Terminal zähle. Seine Zigarette in einer der großzügigen Raucherlounges genoss er jedenfalls und bezeichnete die Erweiterung als "schön geworden".

Eine Überraschung hatten die Flughafen-Vorstände Julian Jäger und Günther Ofner für die ersten im neuen "Check-in 3" ankommenden Passagiere parat. Zwei Mütter aus Prag mit ihren Töchtern Julia (6) und Magdalena (7) durften sich nach ihrem Ägypten-Urlaub über einen 300 Euro-Scheck freuen.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Dieses "nackte" Flugzeug bittet um Diskretion

Leserreporter knipste trotzdem

Dieses "nackte" Flugzeug bittet um Diskretion

AUA-Flieger musste wegen Fehler umkehren

Anzeige spielte verrückt

AUA-Flieger musste wegen Fehler umkehren

Taxi-Streit am Airport immer wilder

Detektive, Bespitzelung, Raufereien

Taxi-Streit am Airport immer wilder

Ein Stück Paris für Neubau

"Bistrot und Bar"

Ein Stück Paris für Neubau

Pilotenprotest in Wien und anderen Flughäfen

150 Teilnehmer in Schwechat

Pilotenprotest in Wien und anderen Flughäfen

Schuh-Mania bei Jimmy Choo

Wiener Boutique

Schuh-Mania bei Jimmy Choo


3 Kommentare von unseren Lesern

0

Sunny_Y (421)
05.06.2012 10:54

A 380
kann dort auch ein A 380 abgefertigt werden?

0

sabine schwe... (2)
05.06.2012 12:50

Antwort auf A 380
soviel ich weiß kann der garnicht bei uns landen

0

Sunny_Y (421)
05.06.2012 13:26

Antwort auf Antwort auf A 380
aber ein A 380 der Lufthansa wurde in Wien getauft, muss also grundsätzlich möglich sein.


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute