Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Neuer ÖVP-Obmann

Lade Login-Box.

28.06.2012

Lärmschutzgesetz

Sogar die Pantomimen sind zu laut

Pantomime

"Lärmende" Pantomime am Graben: 75 db, verursacht allerdings durch den Straßenlärm (© Auer)

Werden diese Pantomimen bald wegen Lärmbelästigung angezeigt? Wenn es nach dem neuen Gesetz für Wiener Straßenkünstler geht: Ja!

Neben den neuen Standorten und Uhrzeiten regelt das ab heute geltende Gesetz, wie laut Straßenkünstler sein dürfen. In Parkanlagen darf die Lautstärke 45 Dezibel nicht übersteigen – so laut ist es ungefähr in einem Raum mit lauter Klimaanlage. Am lautesten dürfen die Künstler im Betriebsbaugebiet sein: 65 Dezibel – das entspricht Kantinenlärm.

Heute testete, wie laut Wiens Straßenkünstler wirklich sind – und stellte fest: Alle fielen mit Bomben und Granaten durch. Sogar bei den leisen Pantomimen wurden 75 Dezibel gemessen! Grund: Der Lärm der Passanten überstieg den Wert schon. Ein Verstoß kostet die Künstler bis zu 210 Euro.

Anna Thalhammer

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nur Flugzeuge sind lauter!

Wiens letzte Marktschreier

Nur Flugzeuge sind lauter!

Neo-Minister auf Hofburg-Besuch

"Ideale Nachfolgerin"

Neo-Minister auf Hofburg-Besuch

Mehr Raum für Park-and-Ride

6.800 neue Stellplätze

Mehr Raum für Park-and-Ride

Sicher in die Schule kommen

Hilfreiche Tipps

Sicher in die Schule kommen

Wien ist schon 2029 eine 2-Millionen-Stadt

Nur City & Hietzing schrumpfen

Wien ist schon 2029 eine 2-Millionen-Stadt

Wer kennt diesen brutalen Einbrecher?

Polizei bittet um Hilfe

Wer kennt diesen brutalen Einbrecher?

"Ich nominiere Faymann zur Rücktritts-Challenge"

Twitter höhnt über Spindi-Abgang

"Ich nominiere Faymann zur Rücktritts-Challenge"

Wiener Klubs geht am Ende Luft aus

"Rucksack wird leichter"

Wiener Klubs geht am Ende Luft aus

Verurteilter Demo-Student kritisiert Polizei

"Polizei brauchte Schuldigen!"

Verurteilter Demo-Student kritisiert Polizei

Ausbildung für vegane Köche

Fleischlose Kunst

Ausbildung für vegane Köche

Chihuahua-Welpe von Schmuggler gerettet!

Von Scheinkäufer überführt

Chihuahua-Welpe von Schmuggler gerettet!

Amy Winehouse: Rekordbesuch in Wien

Jüdisches Museum jubelt

Amy Winehouse: Rekordbesuch in Wien

Probebohrungen für die neue U5 starten

Bürger werden informiert

Probebohrungen für die neue U5 starten

Wien kämpft gegen Mietwucher

Stadt kritisiert Bund

Wien kämpft gegen Mietwucher


3 Kommentare von unseren Lesern

0

Frigidaire (3)
29.06.2012 14:36

Baulärm in Wien auch am Wochenende/Feiertag erlaubt
In Wien darf JEDER von Montag bis Sonntag (auch am Feiertag!!) von 6h - 20h lärmen, es muss sich nur um Baulärm handeln! Da gibt's keine Ruhe am Wochenende oder am Feiertag!
Das "Gesetz zum Schutz gegen Baulärm" (!) erlaubt dieses!
Siehe http://www.wien.gv.at/wirtschaft/gewerbe/technik/baulaerm/ bzw.
http://www.wien.gv.at/wirtschaft/gewerbe/technik/pdf/baulaerm.pdf

Solange rot/grün solche Gesetze duldet, ist alles andere (wie auch Tempo 30 aus "Lärmschutzgründen") reine Heuchelei!

1

harleybear (64)
29.06.2012 10:19

jetzt san scho olle fest deppat wurn
ob des nur die hitz ausmocht oder doch scho standard ist

1

Speeds (19)
29.06.2012 07:31

Die Politiker,
die solche Gesetze machen, sind net ganz normal. Kann sich wieder mal nur um Rot/Grün handeln und dient wieder mal nur der Abzocke.


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Regenbogen

6 Fotos

Doppelregenbogen über Wien

Sindy A. - Urlaubsfoto-Contest 2014

1 Fotos

Strand

Sylvia U. - Urlaubsfoto-Contest 2014

4 Fotos

Natur

Franz A. - Urlaubsfoto-Contest 2014

1 Fotos

Balkonien

Reinhard W. - Urlaubsfoto-Contest 2014

1 Fotos

Städteurlaub

BMW-Erlkönig in Wien unterwegs

5 Fotos

BMW-Erlkönig in Wien unterwegs

Igelbaby Dieter

4 Fotos

Igelbaby Dieter

Blitz-Inferno über Wien

19 Fotos

Blitz-Inferno über Wien

Panittha S. - Bikini Contest 2014

9 Fotos

Bikini Contest 2014 - 10.08.

Mary A. - Bikini Contest 2014

23 Fotos

Bikini Contest 2014 - 09.08.

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute