Pensionist im Pkw Wien

Bikerin (25) knallt gegen offene Autotüre

Rettung Arbeitersamariterbund Rettungsauto Rettungswagen Wien

Das Unfallopfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen

Rettung Arbeitersamariterbund Rettungsauto Rettungswagen Wien

Das Unfallopfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen

Das Horror-Szenario für jeden Radfahrer ist am Dienstag für eine Wienerin eingetreten: Die Frau (25) knallt in voller Fahrt gegen eine geöffnete Autotüre.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall um 12.35 Uhr in der Hohlweggasse in Wien-Landstraße. Im Auto saß ein 64-jähriger Pensionist, der sich gerade in sein Fahrzeug gesetzt hatte. Die junge Bikerin stürzte nach dem Anprall an die geöffnete Autotüre kopfüber vom Fahrrad.

Die Frau zog sich dabei eine Gehirnerschütterung und einen Bruch des linken Ellenbogens zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel