Botschafterin nicht vor Ort Wien

Einbruch in Villa von Margot Klestil-Löffler

Margot Klestil-Löffler

Margot Klestil-Löffler war beim Einbruch nicht vor Ort

Margot Klestil-Löffler

Margot Klestil-Löffler war beim Einbruch nicht vor Ort

Am Sonntagnachmittag wurde in die Villa von Margot Klestil-Löffler, Witwe des 2004 verstorbenen Bundespräsidenten Thomas Klestil, eingebrochen. Die in Moskau tätige Botschafterin wurde über den Vorfall informiert.

Der Einbruch ereignete sich übereinstimmenden Meldungen zweier Tageszeitungen (Montag-Ausgabe) zufolge am Sonntagnachmittag in Klestil-Löfflers Villa in der Wenzgasse in Wien-Hietzing. Die österreichische Botschafterin in Moskau war nicht vor Ort. Sie wurde in Moskau über den Vorfall informiert. Die Höhe der Schadensumme ist noch unklar.

Villa in der Wenzgasse

Der Einbruch passierte in der Villa in der Wenzgasse


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel