Von 67-Jähriger angefahren Wien

63-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Rettung Rettungsauto Notarzt Arzt

Das Unfallopfer blieb schwer verletzt am Boden liegen, ehe sie in ein Krankenhaus gebracht wurde

Rettung Rettungsauto Notarzt Arzt

Das Unfallopfer blieb schwer verletzt am Boden liegen, ehe sie in ein Krankenhaus gebracht wurde

Mit einem beidseitigen Kieferbruch und einem Unterarmbruch hat am Mittwoch für eine 63-jährige Passantin ein Verkehrsunfall in Wien-Landstraße geendet.

Eine 67-jährige Pkw-Lenkerin fuhr gegen 13.30 Uhr auf der Fasangasse in Richtung Landstraßer Gürtel. Die 63-jährige Frau lief plötzlich über die Fahrbahn, wo sie laut Aussage der Lenkerin kurz stehen blieb.

Sie wurde vom Pkw niedergestoßen und blieb schwer verletzt am Boden liegen, ehe sie in ein Krankenhaus gebracht wurde, berichtete die Polizei am Donnerstag.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel