Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

20.07.2012

Täter in Haft

Mann in Kopf geschossen, Tage neben Leiche gelebt

EINBRECHER BEI WEGA-EINSATZ IN WIEN ANGESCHOSSEN Polizei Polizeiauto

Ob ein Mord oder ein Unfall vorliegt, war zunächst noch nicht bekannt (© APA/Archivbild)

Ein 45-Jähriger soll in einer Wohnung in Wien-Ottakring einen um zwei Jahre älteren Mann mit einer Schrotflinte in den Kopf geschossen und tagelang neben der Leiche gelebt haben. Der mutmaßliche Täter sei am Mittwoch festgenommenworden, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Thomas Vecsey.

Bereits am 6. Juli hat sich der tödliche Vorfall ereignet, bestätigte die Behörde einen Bericht der Tageszeitung Österreich. Nach dem der 47-Jährige tot war, soll der aus dem Drogenmilieu stammende Mann neben der in Decken eingewickelten Leiche in der Wohnung in der Arltgasse gelebt haben. Erst nach mehr als einer Woche vertraute er sich seinem Sozialarbeiter an, der daraufhin die Polizei informierte.

Ob ein Mord oder ein Unfall vorliegt, war zunächst noch nicht bekannt. Der 47-Jährige befindet sich aufgrund seines schlechten Gesundheitszustands unter Bewachung in einem Wiener Spital, gegen ihn wird wegen Mordverdachts ermittelt.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Porsche gegen VW: Unfall in Ottakring

Vorderrad rollte davon

Porsche gegen VW: Unfall in Ottakring

Gestatten: Henry ist der Hausmeister 2.0

Roboter hilf im Haushalt

Gestatten: Henry ist der Hausmeister 2.0

29-Jährige entging knapp Vergewaltigung

Von U6 nach Hause verfolgt

29-Jährige entging knapp Vergewaltigung

SPÖ besucht 450.000 Haushalte

Nach Vorbild Barack Obamas

SPÖ besucht 450.000 Haushalte

Feiger Raub an Wiener Rollstuhlfahrerin

Hilfsbereitschaft ausgenutzt

Feiger Raub an Wiener Rollstuhlfahrerin

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Billa-Überfall in Floridsdorf

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Jetzt soll Facebook bei Täter-Suche helfen

David von 10 Leuten verprügelt

Jetzt soll Facebook bei Täter-Suche helfen

Polizeiauto steht auf Schutzweg

Nahe des Brunnenmarkts

Polizeiauto steht auf Schutzweg

Ich schnappte den Mann mit dem Klopfer

Brutale Prügel-Angriffe

Ich schnappte den Mann mit dem Klopfer



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute