Polizist hört "Dieb"-Schreie Wien

Dieb greift durch offenes Fenster nach Tasche

Ein besonders dreister Dieb hat am Donnerstag im ersten Wiener Gemeindebezirk sein Unwesen getrieben: Durch ein geöffnetes Autofenster bestahl er eine Frau, die nur weniger Meter neben ihrem Fahrzeug stand. Durch Hilfeschreie konnte die Bestohlene schließlich einen Polizeibeamten aufmerksam machen, der den Täter festnehmen konnte.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Vorfall um 14.30 Uhr am Lugeck. Die Frau stand gerade neben ihrem geparkten Pkw und verabschiedete sich von ihrem Gatten. Als sie sich umdrehte und wieder in ihr Fahrzeug einsteigen wollte, sah sie, dass Issa B. (27) gerade durch das offene Beifahrerfenster griff und in ihrer Handtasche wühlte.

"Ein Dieb, ein Dieb!"
Der Langfinger nahm die Geldbörse der Frau aus der Tasche und lief davon. Die Bestohlene und ihr Mann nahmen die Verfolgung des 27-Jährigen auf. Die Frau schrie bei der Verfolgung immer wieder laut: "Ein Dieb, ein Dieb!". Ein Polizist, der in der Nähe gerade auf Fußstreife unterwegs war, wurde dadurch auf den Vorfall aufmerksam.

Der Uniformierte konnte den Beschuldigten einholen und festnehmen. Bei der Festnahme widersetzte sich Issa B. massiv. Er schlug und trat immer wieder auf den Polizisten ein. Der Beamte wurde bei der Festnahme des 27-Jährigen verletzt. Der mutmaßliche Dieb befindet sich in Haft.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)