Reparatur beendet Wien

Wiener Gürtel gehört wieder den Autos

Wiener Gürtel gehört wieder den Autos

Der Gürtel war zwischen Koppgasse und Gablenzgasse gesperrt, ein Mega-Stau war unausweichlich (© ORF)

Die Sanierungsarbeiten am Wiener Gürtel nach dem Wasserrohrbruch vom Montag sind abgeschlossen. Wie versprochen wurden die Arbeiter noch in der Nacht fertig.

Alle vier Spuren des äußeren Lerchfelder Gürtels sind wieder frei befahrbar, teilte der ÖAMTC Dienstag früh mit. Wegen des Rohrbruchs war der Gürtel zwischen Koppstraße und Gablenzgasse am Montag ab 4.30 Uhr komplett gesperrt worden. Im Frühverkehr kam es daraufhin zu massiven Staus.

+++ Rohrbruch legt Gürtel 24 Stunden lahm +++

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)