Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

24.07.2012

Durch Hinweise

Für Bomben-Bankräuber klickten die Handschellen

Franz W. wurde nach dem Bankraub festgenommen

Franz W. wurde nach dem Bankraub festgenommen (© APA/Polizei)

Bereits am 6. Juli überfiel Franz W. (54) die Erste Bank-Filiale in der Linken Wienzeile in Wien-Mariahilf. Der Täter legte einen Zettel auf das Verkaufspult worauf handschriftlich "alles Geld her, sonst drück ich eine Bombe" geschrieben stand. Nun, 17 Tage später, wurde der Mann festgenommen.

Nachdem der Räuber das Bargeld an sich genommen hatte, stellte er die mitgeführte Plastiktasche mit der angeblichen Sprengsatz am Boden ab und flüchtete in unbekannte Richtung. In dem Sackerl fand sich später keine Bombe, sondern ein Unterhaltungselektronik-Gerät.

Damals flüchtete der Täter über den Naschmarkt. Aufgrund der Lichtbildveröffentlichung in den Medien ging nun ein Hinweis im Landeskriminalamt Wien ein. Franz W. (54) wurde von den Polizeibeamten festgenommen und zeigt sich zu dem Bankraub geständig.

News für Heute?


Verwandte Artikel

"Wurde am Naschmarkt angeschossen!"

Jahrelanger Kleinkrieg

"Wurde am Naschmarkt angeschossen!"

So wird die MaHü ab 19. Mai umgebaut

25 Millionen Euro Kosten

So wird die MaHü ab 19. Mai umgebaut

Mahü sorgt für leere Parkhäuser

Garagenbetreiber verlieren

Mahü sorgt für leere Parkhäuser

Naschmarkt-Brand: "Sperren wieder auf!"

Kurz offen, schon abgebrannt

Naschmarkt-Brand: "Sperren wieder auf!"

Cops schnappen Dealer mit Meth und Waffen

Schmuggler-Bande aufgeflogen

Cops schnappen Dealer mit Meth und Waffen

100 Prozent Geschmack to go!

Selbstgerösteter Kaffee

100 Prozent Geschmack to go!

Fischer als Präsident zum Anfassen in der Gruft

Obdachlose, Prinz & Ständchen

Fischer als Präsident zum Anfassen in der Gruft

Innenumbau im La Stafa startet

Abbrucharbeiten begonnen

Innenumbau im La Stafa startet

Schon wieder Schläger in Supermarkt

Filialleiterin verletzt

Schon wieder Schläger in Supermarkt



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute