Durch Hinweise Wien

Für Bomben-Bankräuber klickten die Handschellen

Franz W. wurde nach dem Bankraub festgenommen

Franz W. wurde nach dem Bankraub festgenommen

Franz W. wurde nach dem Bankraub festgenommen

Franz W. wurde nach dem Bankraub festgenommen

Bereits am 6. Juli überfiel Franz W. (54) die Erste Bank-Filiale in der Linken Wienzeile in Wien-Mariahilf. Der Täter legte einen Zettel auf das Verkaufspult worauf handschriftlich "alles Geld her, sonst drück ich eine Bombe" geschrieben stand. Nun, 17 Tage später, wurde der Mann festgenommen.

Nachdem der Räuber das Bargeld an sich genommen hatte, stellte er die mitgeführte Plastiktasche mit der angeblichen Sprengsatz am Boden ab und flüchtete in unbekannte Richtung. In dem Sackerl fand sich später keine Bombe, sondern ein Unterhaltungselektronik-Gerät.

Damals flüchtete der Täter über den Naschmarkt. Aufgrund der Lichtbildveröffentlichung in den Medien ging nun ein Hinweis im Landeskriminalamt Wien ein. Franz W. (54) wurde von den Polizeibeamten festgenommen und zeigt sich zu dem Bankraub geständig.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel