Umsatz vs. Personalkosten Wien

Tourismus will längere Öffnungszeiten in der City

Tourismus will längere Öffnungszeiten in der City

Der Handel argumentiert das frühe Zusperren mit höheren Personalkosten (© APA)

Bürotrakt der Ringstraßengalerien
Der Handel argumentiert das frühe Zusperren mit höheren Personalkosten
Laut Wien-Tourismus-Chef Norbert Kettner hätten kaum Shops in der City nach 19 Uhr offen, obwohl das gesetzlich erlaubt sei. Dieser Zustand sei in einer Weltstadt nicht einzusehen.
Ted wird geladen, bitte warten...
Kettner ist überzeugt, dass auch am späteren Abend gute Umsätze möglich seien. Der Handel argumentiert das frühe Zusperren mit höheren Personalkosten.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

1 Kommentar
bacardiihasii Routinier (41)

Antworten Link Melden 0 am 25.07.2012 08:12

Denkt hier eigentlich irgendjemand an die armen Verkäuferinnen? Ich arbeite neben meinem Studium auch im Verkauf und da möchte niemand Sonntags arbeiten. Wer braucht das denn bitte?
Der Handel hat 6 Tage die Woche, wers da nicht schafft seine Einkäufe zu erledigen ist selber schuld!! Wie wärs mal mit Banken haben 7 Tage die Woche offen? Oder die lieben Büroangestellten müssen Samstag und Sonntag ins Büro?? Da wird dann wieder aufgeschrien !! Wirklich Leute mi8t solchen Ideen sollten mal nicht nur an sich denken !!

Weitere Artikel aus Wien

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)