Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola

Lade Login-Box.

25.07.2012

Derzeit 4.000

30.000 Haushalte sollen Solarstrom bekommen

Solar-Strom

Der Energieversorger will mit einem massiven Ausbau eine Kraftwerksleistung von 70 Megawattpeak (MWp) erreichen (© dpa/Archivbild)

Wien Energie baut die Sparte Photovoltaik deutlich aus. Bis 2020 will der lokale Energieversorger knapp 30.000 Haushalte mit Solarstrom versorgen. Dazu sollen neue Photovoltaikanlagen in einer Gesamtgröße von rund einem Quadratkilometer gebaut werden, was in etwa der Fläche des Bezirks Josefstadt entspricht.

Um das Ziel zu erreichen, bietet das Unternehmen ab sofort unter dem neuen Markennamen "SonnenKraft" spezielle Partnermodelle an, mit denen private Interessenten eine Photovoltaikanlage auf ihrem eigenen Grund und Boden installiert bekommen. Die Angebote richten sich an Unternehmer, Wohnungsgenossenschaften, Bauträger, Banken, Versicherungen, Zinshausbesitzer oder Kommunaleinrichtungen, hieß es bei der Präsentation der Offensive am Mittwoch.

Je nach Vertrag und Größe pachtet der Kunde eine Solaranlage oder kann diese auch kaufen. Der erzeugte Strom kann entweder für den Eigenbedarf genutzt oder ins Netz eingespeist werden. Möglich ist auch, dass der private Partner eine geeignete Fläche an Wien Energie verpachtet und das Unternehmen somit allein für den Betrieb bzw. die Einspeisung zuständig ist. In allen Varianten dient Wien Energie jedenfalls als Planer und Errichter der Anlagen.

Der Energieversorger will mit dem massiven Ausbau eine Kraftwerksleistung von 70 Megawattpeak (MWp) erreichen. Damit könnten knapp 30.000 Haushalte in der Bundeshauptstadt versorgt werden, so ein Sprecher. Zum Vergleich: Derzeit werden insgesamt rund 4.000 Haushalte mit Solarstrom versorgt, wobei hier auch schon jene Anlagen berücksichtigt sind, die nicht von der Wien Energie gebaut wurden bzw. betrieben werden.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Nächster Preisschub bei Heizen und Wasser

Wien Energie erhöht Tarife

Nächster Preisschub bei Heizen und Wasser

1.400 Haushalte in Wien ohne Strom

Bohrer durchtrennte Leitung

1.400 Haushalte in Wien ohne Strom

Amy Winehouse: Rekordbesuch in Wien

Jüdisches Museum jubelt

Amy Winehouse: Rekordbesuch in Wien

Probebohrungen für die neue U5 starten

Bürger werden informiert

Probebohrungen für die neue U5 starten

Wien kämpft gegen Mietwucher

Stadt kritisiert Bund

Wien kämpft gegen Mietwucher

Kampagnen-Huhn Rosa kommt nach Wien

Kämpft für Kennzeichnung

Kampagnen-Huhn Rosa kommt nach Wien

ORF dreht eigene "Desperate Housewives"

Vorstadtweiber im Interview

ORF dreht eigene "Desperate Housewives"

Feiertag: Stauchaos in Wien befürchtet

Gürtel und Laxenburger Straße

Feiertag: Stauchaos in Wien befürchtet

Fahrgast nutzt den U4-Schlafwagen

Müdigkeit in der U-Bahn

Fahrgast nutzt den U4-Schlafwagen



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute