Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

29.07.2012

Sie wollten nur im Haus schlafen

Vier rumänische Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Einbrecher eingesperrt

Der engagierte Pensionist konnte die Bande festsetzen (© Jelio Stefanov)

Glück im Unglück hatte Samstag um die Mittagszeit ein Wiener Ehepaar, als es in der Penzinger Hauptstraße zu seinem nicht ständig bewohnten Einfamilienhaus kam. Die Gartentür war mit Gewalt aufgebrochen worden.

Als die Pensionisten Stimmen aus dem Inneren des Hauses hörten, verriegelte der 74-jährige Ehemann die Eingangstür mit einem Nagel und alarmierte die Polizei. Die Einsatzkräfte fanden beim Eintreffen vier rumänische Staatsbürger, drei Männer und eine Frau, vor. Diese gaben an, dass sie dort bloß schlafen und nichts stehlen wollten. Die vier kamen wurden in die Justizanstalt Josefstadt.


News für Heute?


Verwandte Artikel

Polizeiautos standen Bim im Weg

Mitten auf den Gleisen

Polizeiautos standen Bim im Weg

80 Einbrüche in Bäcker-Shops

Sechsstelliger Schaden

80 Einbrüche in Bäcker-Shops

Schulen mit Fertigbauteilen erweitert

Fliegendes Klassenzimmer

Schulen mit Fertigbauteilen erweitert

Zwei Mädchen auf frischer Einbruchs-Tat ertappt

Nach kurzer Flucht geschnappt

Zwei Mädchen auf frischer Einbruchs-Tat ertappt

Pukki: "Stolz ein Teil der Rapid-Geschichte zu sein"

Letzter Torschütze in St. Hanappi

Pukki: "Stolz ein Teil der Rapid-Geschichte zu sein"

U4-Schwarzfahrer war gesuchter Einbrecher

Werkzeug im Rucksack dabei

U4-Schwarzfahrer war gesuchter Einbrecher

26-Jähriger trocknete Gras auf Wäscheständer

Mieter beschwerte sich über Geruch

26-Jähriger trocknete Gras auf Wäscheständer



LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


TopHeute