In Rudolfsheim geschnappt Wien

Diebes-Trio verkaufte Beute auf Straße

Räuber Festnahme Handschellen

Symbolbild

Räuber Festnahme Handschellen

Symbolbild

Dieser Lebensmittel-Coup ging in die Hose: Ein Diebestrio stahl zunächst in Brigittenau Lebensmittel und verkaufte diese später in Rudolfsheim auf offener Straße. Ein Zeuge führte die Polizei zu den drei Verdächtigen.

Am Samstagnachmittag meldete ein Zeuge der Wiener Polizei eine seltsame Beobachtung. Drei Männer verkauften am Mariahilfer Gürtel auf offener Straße Lebensmittel und fanden trotz der unüblichen Methode auch Abnehmer. Wenig später klickten für sie aber die Handschellen.

Wie sich herausstellte, hatten die Hehler die Ware zuvor in Geschäften in Wien-Brigittenau gestohlen. Bei dem Trio entdeckten die Beamten noch 39 Tafeln Schokolade sowie größere Mengen Wurst, für die es keine Rechnungen vorweisen konnte. Die Männer Anfang 40 wurden festgenommen und sind teilweise geständig.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel