Andere Preise, andere Zeiten! Wien

Parkpickerl-Wirrwarr rund um Stadthalle

Parkpickerl-Wirrwarr rund um Stadthalle

Parkpickerlbeauftragter Leopold Bubak (© PID/Halada)

Parkpickerlbeauftragter Leopold Bubak
Parkpickerlbeauftragter Leopold Bubak
90 Euro kostet das neue Parkpickerl – so die Hauptinfo der Stadt. Doch nicht überall stimmt das.

Im 15. Bezirk gibt es ab Oktober zwei verschiedene Parkpickerl-Zonen: Jene – bereits bestehende – um die Stadthalle und die neue, die den gesamten "Restbezirk" umfasst.

Dass das Pickerl für die Stadthallen-Zone mit 120 € um 30 € teuerer ist, als das für den übrigen Bezirk, empört viele Stadthallen-Anrainer. Ebenso, dass in ihrem Wohngebiet andere Kurzparkzeiten gelten. Im Gegensatz zum Restbezirk (Kurzparkzone 9 bis 19 Uhr) ist um die Stadthalle wochentags von 9 bis 22 Uhr Kurzparken angesagt, am Wochenende von 18 bis 22 Uhr.

Parkpickerl-Koordinator Leopold Bubak verteidigt den Preisunterschied: "Wer das 120-€-Pickerl hat, darf im Gegenzug im gesamten Bezirk parken."
Trotzdem hagelt es Beschwerden beim Bezirksamt. Reaktion der Stadt: Info-Briefe an die Stadthallen-Anrainer.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)