Tatort Brunnenmarkt Wien

Polizei sucht weiteren Halskettenräuber

Halskettenräuber Brunnenmarkt Fahndungsfoto

Dieser Mann soll zur Halskettenräuber-Bande gehören, die vor allem rund um den Brunnemarkt (Hintergrund) zuschlug - die Behörden ersuchen um Hinweise

Halskettenräuber Brunnenmarkt Fahndungsfoto

Dieser Mann soll zur Halskettenräuber-Bande gehören, die vor allem rund um den Brunnemarkt (Hintergrund) zuschlug - die Behörden ersuchen um Hinweise

Die Polizei sucht nach einem weiteren Halskettenräuber. Seit Jahresbeginn haben sich laut Exekutive Überfälle dieser Art gehäuft. Drei Verdächtige sitzen bereits in Haft, nun konnte ein vierter mutmaßlicher Täter ausgeforscht und ein Fahndungsfoto des Beschuldigten veröffentlicht werden.

Die vermeintlichen Räuber hatten ihre Beute meist unmittelbar nach der Tat in Juweliergeschäften verkauft, seit April schlug die Bande vor allem im Westen Wiens, bevorzugt im Bereich des Brunnenmarktes in Ottakring zu. Nach intensiven Ermittlungen konnten am 29. Juni schließlich drei Verdächtige verhaftet werden.

+++ Nach Verhaftung: Polizei sucht die nächsten Halskettenräuber +++

Ein vierter Beschuldigter wurde ausgeforscht, die Polizei sucht nun per Fahndungsfoto nach ihm. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, ersucht um zweckdienliche Hinweise. Diese werden unter der Telefonnummer 01 31310 DW 25220 oder 25800 (Journaldienst) vertraulich entgegengenommen. Die Behörden ersuchen auch weitere Opfer, sich zu melden.

+++ Weitere Opfer gesucht: Wiener Halskettenräuber-Bande gefasst +++


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
charlinchen Veteran (106)

Antworten Link Melden 1 am 07.08.2012 22:49

Jetzt darf man sich nicht mal mehr auf die Strasse traun mit dem Ketterl das man bei der Firmung bekommen hat oder zum Geburtstag.

Fotoshows aus Wien (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel